Wunder In Kolumbien

Video: Wunder In Kolumbien

Video: Wunder Gottes und die Mafia in Kolumbien 2022, Dezember
Wunder In Kolumbien
Wunder In Kolumbien
Anonim
Wunder in Kolumbien - Statue des Heiligen Montoya rettete Stadtbewohner vor Erdrutsch - Kolumbien, Erdrutsch, Katastrophe, Wunder
Wunder in Kolumbien - Statue des Heiligen Montoya rettete Stadtbewohner vor Erdrutsch - Kolumbien, Erdrutsch, Katastrophe, Wunder

Die Bewohner der Stadt Jeriko im kolumbianischen Departement Antioquia sind sich sicher, dass es die Statue des Heiligen Montoya war, die sie vor einem schweren Erdrutsch rettete, der sich vor einer Woche aufgrund der Regenfälle ereignet hatte.

Der Altar mit der Statue befand sich am Hang des Berges, von dem der Erdrutsch herabstürzte, während Schlammbäche die Straßen überfluteten und mehr als 10 Häuser zerstörten, aber keiner der Anwohner starb oder sogar schwer verletzt wurde, und die Statue selbst war auch völlig unversehrt.

Mehr als tausend Menschen verloren jedoch den Zugang zu ihren Häusern und wurden evakuiert.

Image
Image
Image
Image

„Wir halten es für ein wahres heiliges Wunder, dass es keine Verluste gab und dass Los Aguacates nicht stärker einstürzte“, sagte der örtliche Priester Jesus Herrera gegenüber Reportern.

Lediglich zwei Personen wurden leicht verletzt – eine ältere Frau und ein kleines Kind. Gleichzeitig überfluteten Schlammströme des Erdrutsches die gesamte Umgebung, einschließlich der Straßen der Stadt. Laut Anwohnern hätte es bei dieser Katastrophe viel mehr Opfer gegeben, wenn der Heilige nicht geschützt gewesen wäre.

Image
Image
Image
Image

Die Statue der Schutzpatronin der Stadt St. Laura Montoya, auch bekannt als Laura St. Katharina von Siena, wurde hier 1919 zu Ehren einer echten katholischen Nonne aufgestellt. Dies war der erste Heilige aus Kolumbien. Und unmittelbar nach der Aufstellung der Statue begannen Pilger, sie zu besuchen, da sie sie für wundersam hielten.

Image
Image
Image
Image

„Abgesehen von dem materiellen Schaden haben wir keinen Grund mehr zum Weinen, daher bin ich mir auch sicher, dass wir alle durch das Wunder, das hier passiert ist, gerettet wurden“, sagt einer der Anwohner.

"Schauen Sie sich nur diesen ganzen Horror an, der jetzt auf unseren Straßen herrscht. Niemand hätte uns helfen können, aber ich glaube, dass jemand eingegriffen hat. Es gibt immer noch spirituelle Kräfte an diesen Orten, und ich bin nicht der religiöseste Mensch." sagt eine andere Anwohnerin, Mariana Garches.

Neben Heriko verursachten schwere Regenfälle in sechs weiteren Bezirken von Antioquia Überschwemmungen und Erdrutsche, aber dort waren die Folgen geringer und nur 3 Häuser wurden vollständig zerstört.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge