Also Immerhin Die Vereinigten Staaten? Informationen Zum Coronavirus Im Amerikanischen Magazin Für

Inhaltsverzeichnis:

Video: Also Immerhin Die Vereinigten Staaten? Informationen Zum Coronavirus Im Amerikanischen Magazin Für

Video: CORONA-REPORTAGE: Amerika im Krieg 2022, November
Also Immerhin Die Vereinigten Staaten? Informationen Zum Coronavirus Im Amerikanischen Magazin Für
Also Immerhin Die Vereinigten Staaten? Informationen Zum Coronavirus Im Amerikanischen Magazin Für
Anonim

Vor 5 Jahren experimentierten amerikanische Wissenschaftler mit dem Coronavirus chinesischer Fledermäuse und schufen im Labor künstlich ein Hybridvirus, das Menschen infizieren könnte. Ist es möglich, dass dieses spezielle Virus die globale Epidemie verursacht hat?

Also immerhin die Vereinigten Staaten? Informationen zum Coronavirus in der amerikanischen Zeitschrift für 2015 - Coronavirus, Epidemie, Virus, China, Wissenschaftler
Also immerhin die Vereinigten Staaten? Informationen zum Coronavirus in der amerikanischen Zeitschrift für 2015 - Coronavirus, Epidemie, Virus, China, Wissenschaftler

Wie Sie sich erinnern, hat der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, vor einigen Tagen auf seinem Twitter angedeutet, dass sich das Coronavirus COVID-19 im Land befindet. könnte vom US-Militär hereingebracht worden sein.

Wie genau dies geschehen sein könnte, gab er nicht an, aber vielleicht über die amerikanische Botschaft in Wuhan. Übrigens wurden alle Mitarbeiter dieser Botschaft im Frühstadium der Epidemie dringend evakuiert.

Chinesische Medien spekulierten, dass Lijian sich auf die Anwesenheit amerikanischer Soldaten während der Sommerspiele des Weltkriegs in Wuhan vom 8. bis 27. Oktober bezog. Die Vereinigten Staaten waren eines von mehr als hundert Ländern, die dort teilnahmen.

Die Amerikaner machten sich große Sorgen über diese Vorwürfe und Zhao Lijian wurde nach seinem Post auf Twitter zu einem ernsthaften Gespräch mit Vertretern des Außenministeriums geladen. Es geschah am 13. März.

Doch am nächsten Tag verbreiteten sich in den sozialen Netzwerken neue sensationelle Informationen. Jemand entdeckte, dass 2015 in der amerikanischen Zeitschrift Nature Medicine ein wissenschaftlicher Artikel über ein in einem Labor künstlich hergestelltes Coronavirus veröffentlicht wurde. Verknüpfung zu diesem Artikel.

Image
Image

Der Artikel berichtete insbesondere, dass sich amerikanische Wissenschaftler bereits 2013 dafür interessierten, ob es möglich ist, Menschen mit dem in Wildtieren natürlich vorkommenden Coronavirus zu infizieren. Zu diesem Zweck begannen sie, das im Körper chinesischer Fledermäuse gefundene Coronavirus zu untersuchen.

Dieses Coronavirus wurde in einem Zeitschriftenartikel als SHC014 bezeichnet und es wurde festgestellt, dass es dem Coronavirus ähnelt, das die SARS-Epidemie in den Jahren 2002-2003 verursachte.

Wissenschaftler haben es leicht genetisch "modifiziert" und eineOronavirus vom chimären Typ. Ein Teil dieses neuen Stamms wurde aus dem SHC014-Virus geschaffen, ein Teil aus dem beim Menschen vorkommenden SARS-Virus. Dann wurde dieser chimäre Stamm an Labormäusen getestet und es stellte sich heraus, dass er Mäuse erfolgreich infizierte, sie jedoch nicht tötete.

Basierend auf diesen Daten haben sich Befürchtungen bestätigt, dass das Fledermaus-Coronavirus tatsächlich Menschen infizieren könnte.

Da in den letzten zwei Tagen weitere Artikel im Internet erschienen sind, in denen die Amerikaner beschuldigt werden, das neue Coronavirus erfunden zu haben, wurde diesem Artikel aus dem Jahr 2015 eine neue redaktionelle Anmerkung hinzugefügt. Darin heißt es:

„Wir verstehen, dass diese Geschichte als Grundlage für unbestätigte Theorien verwendet wird, dass das neue Coronavirus COVID-19 künstlich geschaffen wurde. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass dies wahr ist. Wissenschaftler glauben, dass Tiere die wahrscheinlichste Quelle von COVID sind -19." …

Trotzdem bleiben Streitigkeiten bestehen, und dieser Hinweis beweist nichts in der Tat.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge