Die Vorhersagen Des Futuristen Ray Kurzweil Für Die Nächsten 25 Jahre

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Vorhersagen Des Futuristen Ray Kurzweil Für Die Nächsten 25 Jahre

Video: Ray Kurzweil | Arte TRACKS 2022, November
Die Vorhersagen Des Futuristen Ray Kurzweil Für Die Nächsten 25 Jahre
Die Vorhersagen Des Futuristen Ray Kurzweil Für Die Nächsten 25 Jahre
Anonim
Prognosen des Futuristen Ray Kurzweil für die nächsten 25 Jahre - Futurismus
Prognosen des Futuristen Ray Kurzweil für die nächsten 25 Jahre - Futurismus

Bill Gates nannte Kurzweil "das Beste, was ich kenne, um die Zukunft der künstlichen Intelligenz vorherzusagen". Kurzweil ist auch für andere Vorhersagen bekannt, die über künstliche Intelligenz hinausgehen. Dieser Artikel ist den meiner Meinung nach interessantesten Vorhersagen von Kurzweil für die nächsten zwanzig Jahre gewidmet. Aber zuerst wollen wir herausfinden, wer er ist Ray Kurzweil?

Bild
Bild

Als Zukunftsforscher und derzeit CTO von Google hat Kurzweil sieben Bücher verfasst (fünf davon zu Bestsellern), hält zwanzig Ehrendoktorwürden und wurde von drei amerikanischen Präsidenten ausgezeichnet.

Er ist auch Erfinder vieler Technologien, vom ersten Flachbett-CCD-Scanner bis zum ersten Lesegerät für Blinde. Außerdem ist er Mitbegründer der Singularity University und arbeitet mit Larry Page an der Entwicklung künstlicher Intelligenz bei Google.

Kurz gesagt, Ray Kurzweil ist ziemlich schlau und seine Vorhersagen sind ziemlich interessant. Er erinnert uns ständig daran, dass wir in der interessantesten Zeit der Menschheitsgeschichte leben. Lassen Sie uns einige von Kurzweils Vorhersagen durchgehen, die sich bewahrheiteten.

Die Vorhersagen von Kurzweil in den letzten 25 Jahren

1990 (vor 25 Jahren) prognostizierte er …

… dass der Computer den Schachweltmeister von 1998 schlagen wird. 1997 besiegte Deep Blue (IBM) Garry Kasparov.

… dass im Jahr 2010 Personalcomputer mit drahtlosem Zugriff auf Informationen über das Internet in der Lage sein werden, Fragen zu beantworten. Wie Sie sehen, hatte er recht.

… dass Exoskelette Anfang der 2000er Jahre behinderten Menschen das Gehen ermöglichen würden. Unternehmen wie Ekso Bionics und andere entwickeln Technologien (und haben bereits entwickelt), die genau das und noch viel mehr tun.

1999 prophezeite er …

… dass man schon 2009 Sprachbefehle an den Computer geben kann. Während natürlichsprachliche Oberflächen wie Siri und Google Now im Jahr 2009 gerade eine lange Reise begannen, werden wir wahrscheinlich bald ganz auf Tastaturen verzichten.

… dass 2009 Computerdisplays in Brillen eingebettet werden und so Augmented Reality schaffen. In Labors und Wissenschaftlern wurden solche Displays lange vor 2009 erstellt, aber Google begann 2011 mit Prototypen von Google Glass zu experimentieren.

Jetzt erleben wir eine Explosion im Bereich Augmented und Virtual Reality. Microsoft hat gerade die HoloLens vorgestellt und Magic Leap arbeitet an einigen sehr interessanten Technologien – vom Rest ganz zu schweigen.

2005 prognostizierte er …

… dass bis 2010 virtuelle Lösungen Sprachübersetzungen in Echtzeit ermöglichen, bei denen Wörter einer Fremdsprache in Text in einer anderen Sprache übersetzt werden. Es ist erwähnenswert, dass Microsoft (Skype Translate), Google (Translate) und andere dies bereits implementiert haben. Einige Apps wie Word Lens können tatsächlich Wörter in Ihren Kameraaufnahmen übersetzen.

Kurzweils Vorhersagen für die nächsten 25 Jahre

Die oben genannten sind nur einige Vorhersagen. Während er sich in kleinen Dingen bis zu einem Jahr irren kann, sieht seine Erfolgsbilanz beeindruckend aus. Aber es gibt andere, die zum Beispiel Unternehmer interessant finden könnten. Manche können damit Geld verdienen. Die Geschäfte anderer sollen direkt beeinflusst werden.

„Bis Ende 2020 werden Brillen Bilder direkt auf die Netzhaut projizieren. Zehn Terabyte Rechenleistung (etwa so viel wie das menschliche Gehirn) kosten 1.000 US-Dollar.

In den 2020er Jahren werden die meisten Krankheiten verschwinden, da Nanobots intelligenter werden als die aktuelle Medizintechnik. Die normale menschliche Ernährung kann durch Nanosysteme ersetzt werden. Der Turing-Test wird kontinuierlich bestanden. Selbstfahrende Autos werden die Straßen überfluten, den Menschen wird das Fahren auf Autobahnen untersagt.

In den 2030er Jahren wird sich die virtuelle Realität zu 100% real anfühlen. Wir werden bis zum Ende dieses Jahrzehnts in der Lage sein, unser eigenes Gehirn / Bewusstsein hochzuladen.

In den 2040er Jahren wird die nichtbiologische Intelligenz eine Milliarde Mal leistungsfähiger sein als die biologische Intelligenz (d. h. unsere). Die Nanotechnologie wird in der Lage sein, Nahrung und alle Gegenstände der physischen Welt buchstäblich aus dem Nichts zu erschaffen.

Bis 2045 werden wir in der Lage sein, unsere Intelligenz milliardenfach zu vervielfachen, indem wir den Kortex unserer Hemisphären drahtlos mit einem künstlichen Neokortex in der Cloud verbinden.

Ein wichtiger Punkt lohnt sich. Es geht nicht um Vorhersagen. Der Punkt ist, was sie darstellen. Kurzweils Vorhersagen sind ein Nebenprodukt seines (und grundsätzlich unseres) Verständnisses des Mooreschen Gesetzes, des Gesetzes der steigenden Rendite und der exponentiellen Technologie.

Diese Technologien folgen einer exponentiellen Kurve nach dem Prinzip, dass sich die Rechenleistung alle zwei Jahre verdoppelt. Wir Menschen sind es gewohnt, linear zu denken. Unternehmer müssen exponentiell denken.

Die meisten von uns verstehen die Vorhersagen der Futuristen nicht, weil sie uns in den frühen Stadien der Entwicklung exponentieller Technologien in die Irre führen. Zuallererst betrachten wir sie als destruktiv – schauen Sie sich nur die riesigen Unternehmen an, die durch technologische Fortschritte in künstlicher Intelligenz, virtueller Realität, Robotik, Internet, Mobiltelefonen usw. zerstört wurden. Aber jede dieser Technologien geht den Weg der Demonetisierung und Demokratisierung des Zugangs zu Produkten, und dieser Weg ist nicht linear - er ist exponentiell (denken Sie an das Mooresche Gesetz).

Heute sind dieselben Technologien das Herzstück von Multimilliarden-Dollar-Unternehmen und beeinflussen das Leben von Milliarden von Menschen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge