Internationale Konferenz Der Hellseher Wurde In Kiew Abgehalten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Internationale Konferenz Der Hellseher Wurde In Kiew Abgehalten

Video: ++Freiheitsmarsch durch Wien++ 2022, November
Internationale Konferenz Der Hellseher Wurde In Kiew Abgehalten
Internationale Konferenz Der Hellseher Wurde In Kiew Abgehalten
Anonim

Am Samstag fand in Kiew die II. Internationale Konferenz "Psychic-2012" statt, die sich modernen Trends in der esoterischen Persönlichkeitsentwicklung widmete. An ihr nahmen Experten teil, die anomale Phänomene in der Ukraine und im Ausland erforschten. Sie sprachen über Hellsehen, Magie, Pyramidentherapie, UFOs, Poltergeister.

Bild
Bild
Bild
Bild

Im Rahmen der Konferenz wurden esoterische Richtungen betrachtet - außersinnliche Wahrnehmung, Radioästhesie (Biolokalisierung), sephirothische Magie, Pyramidentherapie, Reiki-Yggdrasil, Heilung usw.

Die Konferenz fand im Bürozentrum der DEPOT Development Group (Kiew, Dorogozhitskaya Str. 1) statt, bei der 8 führende Experten aus der Ukraine und Russland Vorträge hielten, die folgenden esoterischen Bereiche wurden berücksichtigt: Olga Polyak und Sergey Belchikov (außersinnliche Wahrnehmung), Nikolay Nikolaev (Pyramidentherapie), Artem Bilyk (anomale Phänomene), Boris Shevchenko (Radioästhesie, Biolokation), Sergey Shcherbatyuk (sephirothische Magie), Andrey Litvinov (Reiki-Yggdrasil), Galina Yurshina (Heilung). Igor Tkachenko (TV-Projekt "Shlyakh Uspihu") sprach über ein neues TV-Projekt, das derzeit von einer internationalen Expertin, der Hellseherin Valentina Nikitenko, vorbereitet wird.

Bild
Bild

An der Konferenz nahmen drei Ehrengäste teil: Dr. Ivan Yotov - bulgarischer Heiler; Yuri Batulin - Vizepräsident von MABET, Ph.D. in Parapsychologie, Krebsforscher; Yuri Stepanov ist der Leiter der Fernschule des Autors für Hellseher-Experten und Heiler. Die Konferenzteilnehmer konnten sich zuverlässig über moderne Trends in der esoterischen Persönlichkeitsentwicklung informieren, Fragen stellen und Antworten von Fachleuten mit langjähriger Praxis und unschätzbarem Erfahrungsschatz auf dem Gebiet der Esoterik erhalten.

Einer der interessantesten Berichte wurde laut Organisationskomitee präsentiert von Olga Polyak - ein Anhänger der weißen Magie, ein Heiler, ein Teilnehmer der 6. "Schlacht der Hellseher" in der Ukraine, ein Experte im Programm "Parallel World".

Ich habe die Stärke eines Schulmädchens gespürt

Olga ist Lehrerin an der Abini School of Knowledge and Light. In gewisser Weise ist dies unsere Version von Hogwarts – der Akademie für Hexerei und Zauberei in J.K. Rowlings Harry-Potter-Romanen. Denn in der Institution, in der Polyak lehrt, versprechen sie, die Fähigkeit des Hellsehens, der Beherrschung der Energie und vieles mehr zu offenbaren. Meine Gesprächspartnerin versichert auch, dass sie negative Einflüsse (Schäden, Flüche, böse Blicke) beseitigen, Räume auf uralte Weise reinigen, die Zauberkarten von Druiden lesen, Runenmagie üben, kontaktlos mit einer Klangschale massieren und Heilrituale durchführen kann. Im Allgemeinen - ein interessantes Set …

Wann haben Sie ungewöhnliche Eigenschaften an sich entdeckt? Wie genau ist das passiert?

- Angefangen hat alles im Schulalter. Durch den Willen des Schicksals zogen meine Eltern mehrmals um, mussten in verschiedenen Städten leben. Ich war lange an keiner Schule … Ich erinnere mich, dass in der Schulbeschreibung so etwas wie "hält sich fern, kommuniziert nicht in Unternehmen" geschrieben stand. Das Verständnis, dass Sie eine weiße Krähe sind und einige Ihrer Vorahnungen berechtigt sind und Ihren Tätern Unfälle passieren, ist eine ziemlich schwere Bürde. Als ich in meinem Herzen einem Lehrer Böses wünschte, und dies geschah gleich am nächsten Tag, bekam ich große Angst. Mir wurde klar, dass Worte sich materialisieren können und dass dies der Weg einer Hexe ist. Und ich wollte nicht sie werden.Ich fing an, meine Fähigkeiten tief zu verbergen, sie auszulöschen.

Da fallen viele in die schwersten Sünden … Um es weniger auffällig zu machen, habe ich angefangen, Psychologe zu studieren. Aber das Leben hat mich in eine Sackgasse getrieben, als wollte ich beweisen, dass man den beabsichtigten Weg nicht verlassen kann. Ganz zufällig traf ich eine Person, die anfing, mich zu erleuchten und mir half, den Weg des Lichts zu gehen.

- Nennen Sie die auffälligsten Beispiele: Wie haben Sie jemandem geholfen …

Bild
Bild

- Sobald ein Typ angerufen hat, nennen wir ihn Sasha. Seine Freundin (bedingt - Olya) kam zweimal zu mir, um das Negativ zu entfernen. Die Korruption der Einsamkeit wurde ihr auferlegt. Ich hätte noch einmal vorbeischauen sollen (die Zeremonie wird drei- bis neunmal durchgeführt), bin aber nicht gekommen. Alexander machte sich große Sorgen: Für den nächsten Tag ist eine Hochzeit geplant, und die Braut beantwortet keine Anrufe und öffnet die Türen des Hauses nicht. Musste ihre Fotografie durcharbeiten. Die Empfindungen waren schrecklich, ich selbst wählte ihre Nummer, und diesmal griff sie fast sofort zum Telefon. Das Mädchen war nicht nur hysterisch: Sie schrie, sie liege im Sterben, sie wolle keine Hochzeit. Ich las die Gebete direkt am Telefon, tat etwas anderes, nach und nach, in Schichten, und entfernte das verbleibende Negativ. Olya kam langsam zur Besinnung, hörte auf zu weinen, beruhigte sich. Am Ende des Gesprächs fühlte ich mich, als ob ich einen Kohlenwagen entladen hätte … Es gab eine wunderschöne Hochzeit, zu der ich auch eingeladen war. Jetzt sind sie eine wundervolle Familie.

An einen weiteren Fall erinnere ich mich gut. Ein Typ kam zu mir mit der Bitte, Heilung zu lehren. Er wollte seiner Freundin helfen. Sie war lange Zeit von einem Psychiater behandelt worden, trank Antidepressiva. Nachdem ich ihr Foto angeschaut hatte, stellte ich fest, dass da ein solches Programm hing, mit dem er selbst nicht zurecht kam. Ich lud sie ein, zusammen zum Unterricht zu gehen. Das Wunder geschah nicht sofort. Aber nach etwa einem Monat konnte das Mädchen die Pillen aufgeben. Ihrer Meinung nach glaubte der Arzt nicht, dass der fröhliche und ruhige Patient ohne Medikamente normal zu leben begann …

Was war während Ihrer Teilnahme an der "Battle of Psychics" das einprägsamste?

- Schwierige Aufnahmebedingungen, sehr lange Wartezeit … Dies schwächt die Kraft, stört die korrekte Ausführung der Aufgabe. Im selben Raum entfesselten Adepten verschiedener magischer Richtungen mentale Kriege mit voller Wucht. Schließlich kämpfte das "Licht" gegen das "Dunkel", also war der Kampf heiß.

Ihr Bericht auf der Samstagskonferenz trug den Titel „Wie man ein Hellseher wird. Theorie und Praxis der außersinnlichen Wahrnehmung". Ist es wirklich möglich, ungewöhnliche Fähigkeiten in sich selbst zu entwickeln?

- Vielleicht, wenn Sie bereit sind, Ihr Leben, Ihr Bewusstsein, absolut neu aufzubauen. Sie müssen nach bestimmten Geboten leben, "weltliche" Gewohnheiten aufgeben, auf besondere Weise denken und nicht in Perioden, sondern immer! Und das ist erst der Anfang. Nachdem Sie einen solchen Test überstanden haben, negative Emotionen niedergeschlagen haben, von denen jeder eine Menge hat, und erkennen, dass alles, was von den gewöhnlichen Sinnen wahrgenommen wird, eine Illusion ist, werden Sie in die Hände eines spirituellen Mentors, Lehrers, fallen. Wenn Sie damit üben und auf Ihre Intuition hören, werden Sie viel erreichen. Und noch ein wichtiger Punkt. Um zu lernen, die in uns verborgenen Reserven zu nutzen, befreie das Herz vom Bösen.

Wie oft wird die Energie, die aufgewendet werden sollte, um Glück, Freude und alles Gute zu erlangen, für Neid, Groll, schlechte Gedanken aufgewendet! Werden Sie frei von materieller Fesselung, lernen Sie zu schätzen, was Sie haben. Die Fähigkeit, sich auch in Armut reich zu fühlen, ist der Weg zu wahrem Reichtum (denken Sie an König Salomo - auf alles verzichten und alles als Belohnung erhalten). Behandeln Sie Mensch und Natur besser als sich selbst, denn alles, was Sie tun, wird zurückkehren. Und zögern Sie nicht, Gutes zu tun. Dies ist das Eigentum des Schöpfers, so werden Sie nicht nur ein Magier, sondern der Herrscher des Lebens.

Ist es möglich, Kraft aus der Natur zu schöpfen?

- Es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig! Wir sind Teil des Universums und das Verständnis dieser Einheit erwacht früher oder später in jedem Menschen. Daher streben viele nach einem Gemüsegarten, einer Datscha, einem Wald oder einem See - zur Erholung, auch bei der Arbeit, um Freude und Glück zu bekommen, ein berauschendes Gefühl von Freiheit.Wir schöpfen Kraft, dank der Energie, die diesem oder jenem natürlichen Ort innewohnt. Die Frequenz seiner Schwingungen ordnet auch die Energie einer bestimmten Person neu. Daher zieht jeder das Element an, die Naturoase, die ihm am wohlsten ist. Einer braucht einen Nadelwald, ein anderer - Laub, der dritte - Berge oder Steppen und jemand - Wasser. Einer der stärksten und vielseitigsten Orte der Energiegewinnung ist übrigens das Meer, also vernachlässigen Sie Ihren Sommerurlaub damit nicht.

Bild
Bild

- Und welche der magischen Praktiken ist die mächtigste?

- Frage aus der Serie "Was ist gefährlicher - ein Messer oder eine Gabel?" - Olga lacht. - Die Stärke jeder Praxis hängt davon ab, wer sie wie verwendet. Die stärkste Praxis ist die Liebe zu allem und besonders zu den Menschen. Dies lehrt uns die primäre Kraft, die alles erschaffen hat - der Schöpfer, Gott, das Absolute …

Was können Sie über die Magie von Donbass sagen? Was ist seine Besonderheit?

- Ihre Region ist sehr schwierig für die Entwicklung spiritueller Qualitäten. Hier gibt es viele Erz- und unterirdische Strukturen, was die Energie der Gegend schwer macht. Diejenigen, die in der Region Donezk leben und arbeiten, wenden viel Energie auf, um ein normales geistiges Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Die Besonderheit der Region ist, dass es viele "dunkle" Magier gibt, und fast alle von ihnen sind weiblich. Die Macht der Donbass-Hexen ist erstaunlich und sehr traurig. Schließlich hätten sie, wenn sie auf einen guten Weg gebracht hätten, allen Menschen in der Region Donezk geholfen, hätten viele Unfälle in Minen verhindern können …

Atlantis, Pyramiden und entfernte Hellseher

Der aus Mariupol stammende Artem Bilyk sprach auf der Konferenz über anomale Phänomene und das menschliche Bewusstsein. Heute lebt unser Landsmann in Kiew und leitet den Koordinationsrat des Ukrainischen Forschungszentrums für das Studium von Anomalien (UNITA) "Zond". Er hatte seinen Kollegen also etwas zu sagen.

Nikolai Nikolaev entdeckte die Geheimnisse der Pyramidentherapie: von alten Pyramiden bis zu modernen Rahmenpyramiden (sie verwenden Elemente der Radartechnologie: zylindrische Wellenleiter, parabolische Konzentratoren, sphärische Verstärker und spiralförmige Resonatoren), die das menschliche Biofeld stimulieren und harmonisieren.

Der Leiter der Zauberschule "Amber" Sergei Shcherbatyuk erzählte über Atlantis, Technomagie, das Studium des mehrdimensionalen Raums und die Entwicklung von … sieben menschlichen Körpern.

Der führende Trainer der Joker-Schule, Großmeister des Reiki, Kandidat der physikalischen und mathematischen Wissenschaften Sergey Belchikov sprach über die Entwicklung der übersinnlichen Fähigkeiten; Psychologin, Bioenergietherapeutin, Metaphysikerin, Hellseherin und Heilerin Galina Yurshina konzentrierte sich auf die Entwicklung und Anwendung von Heilfähigkeiten; Boris Shevchenko, Präsident des Radioesthesist Club, berichtete über die Biophysik der Radioästhesie (Biolocation).

Ehrengäste der Veranstaltung waren der bulgarische Heiler Dr. Ivan Yotov, der Vizepräsident der International Academy of Bioenergy Technologies, Ph.D Ferntraining für Hellseher-Experten, Heiler Yuri Stepanov.

Andrey Krivtsun

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge