Flughafen Denver Und Verschwörungstheorie

Inhaltsverzeichnis:

Video: Flughafen Denver Und Verschwörungstheorie

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Denver International Airport: Tour inside the mysterious airport | Flights of Fancy 2 2023, Januar
Flughafen Denver Und Verschwörungstheorie
Flughafen Denver Und Verschwörungstheorie
Anonim

Der Denver International Airport (DEN) ist einer der ikonischen Orte in der Theorie einer geheimen Weltregierung, einer neuen Weltordnung und all dem.

Bild
Bild

Einige bizarre Fakten über den Entwurfs- und Bauprozess des DIA (Denver International Airport) lassen manche Leute glauben, dass dieser Flughafen ein Schlüsselelement der Verschwörungstheorie ist.

Bis 1995 hatte Denver einen weiteren Flughafen, Stapleton. Es war nahe genug an der Innenstadt und an der Stadt Aurora, und die Bewohner verurteilten den Flughafen und die Stadtbehörden oft für beträchtliche Gelder als Entschädigung für den Lärm. 1989 überzeugte der damalige Bürgermeister von Denver, Frederico Peña, die Bundesregierung, Gelder für den Bau eines neuen Flughafens bereitzustellen. Die Eröffnung des neuen Flughafens war für Oktober 1993 geplant.

Aufgrund schlechter Planung, mehrfacher Änderungen der Anforderungen von United Airlines, Arbeiterstreiks und einer Panne in einer neuen, vollautomatischen Gepäcksortieranlage hat der neue Bürgermeister von Wellington Webb den Eröffnungstermin mehrmals verschoben. Schließlich wurde der Flughafen am 28. Februar 1995, 16 Monate später als geplant, eröffnet. Am Abend des 27. Februar zog eine Reihe von Fahrzeugen (Tankwagen, Gepäckwagen, Autovermietungen) von Stapleton nach DIA. Die endgültigen Kosten der Anlage beliefen sich auf 4,8 Milliarden US-Dollar, 2 Milliarden mehr als das geplante Budget. 11.000 Mitarbeiter arbeiteten am Flughafenbau.

Was ist an diesem Flughafen so mysteriös?

Das Flughafenterminal ist mit Zelten übersät, die auf den ersten Blick die Rocky Mountains symbolisieren. Aber das ist nur auf den ersten Blick.

Es gibt eine Version, die besagt, dass dort, wo heute der Flughafen ist, ein Indianerfriedhof war. Und die Indianer waren sehr dagegen, irgendetwas zu bauen. Wir haben es geschafft, eine Einigung mit ihnen zu erzielen, indem wir genau diese Zelte in das Projekt aufgenommen haben, die tatsächlich indische Wigwams symbolisieren.

Bild
Bild

Seltsamerweise bestehen diese Zelte aus mit Teflon beschichtetem Fiberglas und haben eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit. Das heißt, Sie können viele Leute am Flughafen verstecken, ohne befürchten zu müssen, dass jemand etwas auf der Wärmebildkamera bemerkt. Ich habe viele Kommentare getroffen, dass es nicht möglich wäre, dort mit einem Radar zu sehen, aber Glasfaser und Teflon scheinen Funkwellen zu übertragen.

Des Weiteren. Viele Verschwörungstheoretiker glauben, dass die geheime Weltregierung aus Menschen (oder Wesen) besteht, die einerseits sehr klug und andererseits sehr zynisch sind. Daher weiß zunächst niemand von dieser Regierung. Zweitens ist es in der Lage, beängstigende globale und global beängstigende Dinge zu planen und zu tun. Und drittens (siehe Zynismus) hinterlässt er wie ein Fußballfan überall die Zeichen und Symbole seiner Aktivitäten – den Namen und das Logo seiner Lieblingsmannschaft.

Bild
Bild

Deshalb sieht der Flughafen von oben offenbar aus wie ein Hakenkreuz. Offiziell ist ein solches Schema für das Verkehrsmanagement am bequemsten und verringert die Abhängigkeit von Starts und Landungen vom Wetter.

Ein weiteres auffälliges Detail sind zwei sehr seltsame, zum Teil sogar schockierende Bilder. Jeder von ihnen ist in zwei Teile unterteilt. Offiziell ist die allgemeine Idee, die diese Gemälde vermitteln, der Kampf der Menschheit mit allen möglichen schrecklichen Problemen wie dem Völkermord. Verschwörungstheoretiker sehen darin eine Prophezeiung über die Verkörperung der Idee der "goldenen Milliarde" durch den Völkermord am Löwenanteil der Weltbevölkerung.

Die erste heißt In Frieden und Harmonie mit der Natur.

Unten im ersten Teil des Gemäldes befinden sich drei tote Mädchen in Särgen. Links eine schwarze Frau, in der Mitte eine Inderin. Das tote Mädchen rechts hält eine Bibel und einen gelben sechszackigen Stern. Apologeten der Verschwörungstheorie glauben, dass dies drei Nationalitäten oder eine Art Meta-Ideen sind, die zerstört werden sollen.Ein wichtiger Hinweis - Theoretiker glauben, dass Giftgas weit verbreitet für Völkermord verwendet wird. Deshalb haben die Toten keine Spuren eines gewaltsamen Todes und die Stadt in der Ferne ist in einem rosa-violetten Dunst dargestellt. Dies liegt angeblich daran, dass er unter Gas- oder biologischem Angriff stand.

USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer
USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer

Außerdem ist in der Bildmitte ein Mädchen zu sehen, das ein Stück Stein hält. Es soll eine Tafel aus dem Maya-Kalender sein, die das Ende der Zivilisation symbolisiert. Warum ist nicht klar. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass sie genau das meint. Einige Assholiker auf YouTube weisen auf die Ähnlichkeit mit der Karte von Russland hin. Ich erinnere mich jedoch nicht im guten oder schlechten Sinne für Russland.

Die offizielle Version des Inhalts des ersten Teils des Bildes - Kriege, Eroberungen und Völkermord haben Menschen verschiedener Nationen getötet und leiden lassen.

Auf der rechten Seite des Gemäldes "In Frieden und Harmonie mit der Natur" gibt es keine Leichen, und der dunkelhäutige Junge in der Mitte versammelt Kinder aus verschiedenen Ländern der Welt um sich, um den Baum des Lebens zu genießen.

USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer
USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer

Alle tanzen und singen, gesund und munter, der Völkermord-Krieg ist vorbei.

Das zweite Bild ist The Children of the World Dream of Peace.

Laut dem Autor des Bildes sollte es von rechts nach links betrachtet werden. Ein schrecklicher Soldat in einer Gasmaske, mit einem Säbel und einem Maschinengewehr, zerstört Häuser und lässt Kinder obdachlos.

USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer
USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer

In der unteren rechten Ecke befindet sich ein Flugblatt mit einem Gedicht von Hama Herchenberg (Ama Erkenberg?), einem jüdischen Mädchen, das am 18. Dezember 1943 in Auschwitz starb.

Ich war einmal ein kleines Kind

die sich nach anderen Welten sehnten.

Aber ich bin kein Kind mehr

denn ich habe Angst gekannt.

Ich habe gelernt zu hassen…

Wie tragisch ist die Jugend dann

die mit Feinden lebt, mit Galgenseilen.

Aber ich glaube immer noch

Ich schlafe heute nur.

Dass ich aufwache

wieder ein Kind, und fang an zu

lachen und spielen."

Ich übersetze so gut ich kann, erschieße nicht den Pianisten:

Ich war einmal ein kleines Kind

Wunsch nach einer anderen Welt

aber ich bin kein kind mehr

weil ich Angst kannte

Ich habe gelernt zu hassen…

Wie schrecklich ist die Jugend danach, mit Feinden leben

mit Galgen

Aber ich glaube immer noch

Ich träume nur

Und dass ich eines Tages aufwache

Und ich fange an zu lachen und zu spielen

Der zweite Teil, links - freundliche Kinder haben einen schrecklichen Soldaten und einen deutschen Jungen brutal durchnässt (übrigens habe ich nicht verstanden, wie klar ist, dass er Deutscher ist?) Schmiedet einen Pflug aus einem Soldatensäbel.

USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer
USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer

Es ist merkwürdig, dass Sie, wenn Sie das Bild von links nach rechts betrachten, einen deutschen Jungen sehen können, der einem grauen Soldaten ein Schwert schmiedet, woraufhin er aufwacht und mit diesem Schwert Gebäude einbricht. Aber das ist schon meine Spekulation.

Die allgemeine Idee, die Assholics in dieser gesamten Gemäldeserie sehen, ist die Verringerung der Bevölkerung der Menschheit durch völkermörderische Kriege und der Aufbau eines neuen Lebens auf den Trümmern des alten. Ein weiterer interessanter Ort ist der letzte Stein des Terminals mit einer Zeitkapsel, die von den Freimaurern gelegt wurde. Die Kapsel soll 2094 geöffnet werden.

USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer Zeitkapsel Capstone USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer Zeitkapsel
USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Eine-Welt-Regierung Freimaurer Zeitkapsel Capstone USA Colorado Denver Internationaler Flughafen Gemälde Wandbilder Verschwörungstheorie Neue Weltordnung Weltregierung Freimaurer Freimaurer Zeitkapsel

Am unteren Rand des Steins wird eine gewisse New World Airport Commission erwähnt. Verschwörungstheoretiker reiben sich bei den Worten „Neue Welt“vergnügt die Hände. Sie behaupten, dass es eine solche Kommission nie gegeben habe. Tatsächlich war diese Organisation Gastgeber der Flughafeneröffnungszeremonie. Und ein paar andere Dinge, die in der Theorie des Flughafens von Denver oft erwähnt werden Verschwörung.

1) Obwohl Denver eine der flachsten Städte der Vereinigten Staaten ist, wurde beim Bau des Flughafens ein Drittel der beim Bau des Panamakanals entfernten Landfläche abgetragen. Was manche glauben lässt, dass es unter dem Flughafen riesige ungenutzte Flächen gibt. Arbeiter, die Gepäck tragen, sollen berichten, dass die Tunnel, durch die sie fahren, in der Lage sind, große Lastwagen problemlos passieren zu lassen. Außerdem gibt es von irgendwo Informationen, dass zunächst einige seltsame fünf Gebäude gebaut wurden, die dann als "irrtümlich gebaut" erkannt und statt abgerissen mit Erde bedeckt wurden.

Hinzu kommt die riesige Fläche des Flughafens, und aus all dem wird geschlossen, dass es unter dem Flughafen von Denver keine geheime Militärbasis, kein geheimes Konzentrationslager oder einen riesigen Zufluchtsort gibt. Geheime amerikanische Untergrund-Militärbasen werden von einem eigenen Zweig der Verschwörungstheorien untersucht.

2) Einer der Gründe für den Bau des neuen Flughafens war die Unmöglichkeit, Stapleton zu erweitern. Allerdings hat der neue Flughafen weniger Gates als Stapleton.

Zwar bedeutete der Ausbau erstens eine Verlängerung der Start- und Landebahn, und zweitens ist geplant, neben den drei bereits bestehenden noch zwei weitere Hallen in DIA zu bauen.

3) Es wird gemunkelt, dass die Machthaber, insbesondere die britische Königsfamilie, inkognito Immobilien in der Nähe des Flughafens kaufen.

Dafür gibt es natürlich keine urkundlichen Belege.

4) Eine der Platten trägt die Bezeichnung Au Ag (also Gold-Silber). Einige Assholiker sagen, dass sie das australische AntiGen meinen, ein schreckliches Megavirus, das die Menschen in den Kerkern der DIA vergiften wird. Im Allgemeinen ist das australische Antigen erstens kein Virus, sondern ein Antigen gegen das Hepatitis-B-Virus, das wiederum nur in 5-10% der Fälle zum Tod führt.

5) Auf dem anderen Schild steht DZIT DIT GAII. Manche sehen es als etwas Deutsches. Tatsächlich bedeutet es auf Navajo "Weißer Berg". Auch auf dem Boden finden Sie die Inschrift Sisnaajini. Sisnaajini bedeutet auch "Weißer Berg", dies ist der Name, der diesem besonderen Berg Blanca gegeben wurde. (ja, Colorado hat seinen eigenen Mont Blanc:)

6) In der Gepäckausgabe befinden sich Statuen von Wasserspeiern, die in einem Koffer sitzen. Es sieht beängstigend aus, aber seit der Antike wurden in katholischen Kirchen Wasserspeier installiert. Es wird angenommen, dass Wasserspeier das Gebäude vor Teufeln oder ähnlichem bewachen. Am Flughafen ist deutlich unterschrieben, dass die Wasserspeier zur Sicherheit des Gepäcks gepflanzt sind.

Beliebt nach Thema