Darwin Lag Falsch: Die Evolution Hat Die Menschen Ernst Genommen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Darwin Lag Falsch: Die Evolution Hat Die Menschen Ernst Genommen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Darwins Dilemma - German 2023, Januar
Darwin Lag Falsch: Die Evolution Hat Die Menschen Ernst Genommen
Darwin Lag Falsch: Die Evolution Hat Die Menschen Ernst Genommen
Anonim
Darwin lag falsch: Die Evolution hat die Menschen ernst genommen
Darwin lag falsch: Die Evolution hat die Menschen ernst genommen

Es ist ein Fehler zu glauben, dass der wissenschaftliche Fortschritt die menschliche Evolution gestoppt hat. Ja, moderne Technologien haben die Umwelt an unsere Bedürfnisse angepasst, und die Medizin ermöglicht es selbst den schwächsten Mitgliedern der menschlichen Spezies zu überleben. Dennoch geht die Evolution weiter, im Übrigen hat sie sich entgegen der landläufigen Meinung nicht verlangsamt, sondern beschleunigt

Der Schöpfer der Evolutionstheorie, Charles Darwin, hat der Evolution der Menschen nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Er glaubte, dass der Wunsch, auch die schwachen und kranken Mitglieder unserer Spezies zu retten, dazu führte, dass unser Evolutionsweg geändert wurde. Seitdem wurde die Meinung vertreten, dass sich die menschliche Evolution verlangsamt oder sogar ganz gestoppt hat, aber die Forschung der letzten Jahre hat diese Ansicht widerlegt. Die menschliche Evolution geht nicht nur weiter – sie geht aktiver denn je vor sich.

Supermen sind abgesagt

Die Menschheit hat noch keine Supermänner im X-Men-Stil hervorgebracht. "Superkräfte" sind höchstwahrscheinlich nicht zu erwarten - sie wurden durch den Fortschritt mit seiner perfekten kraftvollen Technik ersetzt. In den letzten 10.000 Jahren ist die Weltbevölkerung jedoch von mehreren Millionen auf 7 Milliarden Menschen angewachsen, und jede erfolgreiche Verschmelzung eines Spermiums und einer Eizelle trägt mehrere völlig neue Mutationen.

Diese Lawine von Mutationen liefert eine Menge "Rohstoffe" für die Evolution. Einige Mutationen verbreiten sich beim Menschen sehr schnell und werden wahrscheinlich zu gemeinsamen Merkmalen beim Menschen.

Die moderne Genforschung zeigt, dass die Menschheit nicht nur neue Mutationen erwirbt – in den letzten 40.000 Jahren hat sich unsere Evolution dramatisch beschleunigt. Plötzlich enthält ein Großteil unseres genetischen Materials genomische Signaturen über jüngste evolutionäre Veränderungen.

Beliebt nach Thema