Geflügelter Engel Aus Dem Ossetischen Dorf

Inhaltsverzeichnis:

Video: Geflügelter Engel Aus Dem Ossetischen Dorf

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Deutsche Spuren im Kaukasus - life 2023, Januar
Geflügelter Engel Aus Dem Ossetischen Dorf
Geflügelter Engel Aus Dem Ossetischen Dorf
Anonim
Geflügelter Engel aus dem ossetischen Dorf - Engel
Geflügelter Engel aus dem ossetischen Dorf - Engel

An einem klaren, sonnigen Februartag im Jahr 1992 wurde ein Engel zu Pferd über dem ossetischen Bergdorf Digora gesehen

Der Schnee, der auf den Hängen der das Dorf umgebenden Berge lag, glänzte in seinem Weiß unerträglich für das Auge. Am Himmel tauchte ein Pferd mit drei Meter langen Flügeln auf. Ein Engel saß rittlings auf diesem weißgeflügelten Pferd.

Bild
Bild

Augenzeugen zufolge schwebte ein Engel zu Pferd über dem Dach eines im Bau befindlichen Hauses von Sergei Katskiev - wurde von einer großen Gruppe von Schulkindern bemerkt. Der Fahrer landete kurz auf dem Dach und stieg dann steil nach oben. Die Schreie der Schulkinder erregten die Aufmerksamkeit zweier Männer, die neben der Wand eines im Bau befindlichen Hauses standen - in der Nähe eines Ziegelhaufens.

Einer von ihnen sah einen Engel auf einem Pferd und der andere sah wegen des gerade gelegten Daches nur seinen Kopf, Rumpf und teilweise riesige Flügel - den Körper eines fliegenden Pferdes konnte er nicht sehen.

Auf dem schneebedeckten Dach sind Fußabdrücke. Sie wurden vom Fotojournalisten der Lokalzeitung "Vesti Digory" Uruzhmag Karaev aus der Höhe einer sechs Meter hohen Treppe fotografiert. Ein außergewöhnlich klares Foto von hervorragender Qualität wurde am 15. Februar 1992 in der Zeitung veröffentlicht ().

Auf der auf dem Dach liegenden Schneedecke erschien, nachdem der Engel auf einem Pferd gelandet war, ein sehr langer und breiter Streifen dicht zerkleinerten Schnees, und links und rechts davon - bemerkenswert deutlich sichtbare Abdrücke von zwei riesigen Flügeln. Von den Drucken waren die Flügel mit Federn bedeckt.

Nach zahlreichen Zeugenaussagen begann unmittelbar nach der Ankunft des Engels zu Pferd ein beispiellos starker Schneefall. Schnee fiel jedoch überall vom Himmel, aber nicht auf das Dach mit "materiellen Beweisen" - Pflanzspuren darauf. Der starke Schneefall schien mit einer Kuppel in alle Richtungen über das Dach verteilt zu sein. Keine einzige Schneeflocke fiel auf die Spur der Landung eines Engels auf einem Pferd und hinterließ sie zahlreichen Pilgern als Beweis für ein Wunder.

Ein paar Tage später hatte Zaira Bazaeva-Katskieva, die Frau des Eigentümers des im Bau befindlichen Hauses, einen sehr seltsamen Traum.

In einem Traum erschien ihr ein junger, zweiundzwanzigjähriger, rothaariger und lockiger Engel mit kleinen Flügeln. Trotz der soliden Statur von Zaira Ilyinichna trug der Engel sie leicht über mehrere Höfe des Dorfes und stellte sie einem anderen Engel gegenüber - einem alten Mann in Brokatgewändern. Ein alter Mann in Brokatgewändern wies die Frau an, anlässlich der Ankunft eines Engels zu Pferde sofort ein Festmahl zu veranstalten und persönlich fünfzehn heilige Pasteten zuzubereiten.

Tausende von Menschen aus ganz Nordossetien und sogar aus den Nachbarrepubliken kamen zu dem viel beachteten Fest. Jeder von ihnen hatte die Möglichkeit, den „Abdruck mit Riesenflügeln“auf dem Dach eines im Bau befindlichen Hauses, der nicht davon verschwinden wollte, persönlich zu begutachten. Zum Fest kam unter anderem Generalmajor Kim Makedonovich Tsagolov mit seinen Leibwächtern, einer der Führer der Bergrepublik.

Während des Festes wurden viele tausend Rubel für den dringenden Bau eines großen Bethauses am „Heiligen Ort“gesammelt.

Und dem verblüfften Besitzer eines im Bau befindlichen privaten Wohnhauses, Sergei Katskiev, wurde höflich angeboten, mit dem Bau seines Privathauses wieder und an einem anderen Ort zu beginnen … lokale alte Männer erzählten dem fassungslosen Katskiev …

Moral: Rede nicht umsonst, Zaira Ilyinichna, klatsch nicht mit Dorfbewohnern über deine seltsamen Träume. Schweigen Sie darüber - und niemand hätte Sie, meine Liebe, zusammen mit Ihrem Mann aus dem neuen, noch unfertigen Haus geworfen.

Beliebt nach Thema