Ella Harper

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ella Harper

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ella Harper: The "Camel Girl" Who Became The Biggest Circus Act of the 19th Century 2023, Januar
Ella Harper
Ella Harper
Anonim

Dieses Mädchen wurde mit einer sehr seltenen Beinanomalie geboren und konnte zeitlebens nur auf allen Vieren laufen. Dies hinderte sie jedoch nicht daran, zuerst ein Vermögen anzuhäufen, im Zirkus aufzutreten und dann glücklich zu heiraten

Ella Harper - Kamelmädchen - Freak-Zirkus, Knie, angeborene Anomalie, Krankheit, auf allen Vieren
Ella Harper - Kamelmädchen - Freak-Zirkus, Knie, angeborene Anomalie, Krankheit, auf allen Vieren

Die Amerikanerin Ella Harper wurde am 5. Januar 1870 geboren und wurde sofort mit einer seltenen Gliedmaßenanomalie diagnostiziert. Diese Anomalie führte dazu, dass Ellies Knie sich wie eine Heuschrecke nach hinten beugten.

In der Medizin spricht man von einer angeborenen Kniegelenksluxation und diese tritt am häufigsten in einer viel weniger radikalen Form auf als bei Ella. Wenn Menschen eine leichte Beugung der Knie haben, können sie noch selbstständig auf den Füßen gehen, aber bei sehr starker Eversion können sie sich nur auf allen Vieren bewegen.

In der modernen Welt werden Kinder mit einer ähnlichen Luxation ab dem frühen Säuglingsalter mit Hilfe von Orthopädie, Massage, Gymnastik und anderen Methoden behandelt, aber im 19. Jahrhundert erhielten die Patienten nichts davon.

Image
Image

Ella wurde zur gleichen Zeit wie ihr Zwillingsbruder geboren, aber er starb, kaum drei Monate alt. Vermutlich hatte er auch ein ausgekugeltes Knie sowie andere, viel schwerwiegendere gesundheitliche Probleme. Gleichzeitig bekamen Emmas Eltern und neben den Zwillingen vier weitere Kinder, drei Mädchen und einen Jungen.

Die Harpers lebten in der kleinen Stadt Hendersonville und galten als nicht arm, aber ihre Familie war immer knapp bei Kasse, sie konnten nicht einmal ein separates Haus kaufen und lebten bei den betagten Eltern von Ellas Vater.

Als Emma 12 Jahre alt war, wurde sie vom Chef eines der beliebtesten "Freak Circus" dieser Jahre namens "Harris' Nickel Plate" bemerkt. Dem Mädchen wurde angeboten, vor dem Publikum auf allen Vieren zu gehen und dafür 200 Dollar pro Woche zu erhalten. Das sind jetzt ungefähr 5 Tausend Dollar. Natürlich haben Emmas Eltern und sie selbst dem sofort zugestimmt.

Image
Image

Ella ging so schnell und geschickt auf allen Vieren, dass das Publikum erstaunt war, was es sah. Auf den Plakaten wurde Ella "Camel Girl" genannt. Als sie 4 Jahre lang in diesem Zirkus auftrat, wurde sie zu seiner beliebtesten Person und zu einem echten Star.

Das Mädchen war durch ihre Anomalie überhaupt nicht belastet, es machte ihr sogar große Freude, in der Öffentlichkeit zu sprechen. Als sie jedoch aufwuchs, wurde sie der Show müde und im Jahr 1886 kündigte sie laut an, dass sie gehen würde:

"Alle nennen mich Camel Girl, weil meine Knie nach hinten verdreht sind. Am besten kann ich auf allen Vieren laufen, wie man mich auf den Plakaten sieht. In den letzten 4 Jahren bin ich viel im Showbusiness gereist, aber jetzt möchte ich es" höre auf, aufzutreten und gehe zur Schule, um einen anderen Beruf zu erlernen."

Image
Image

Mit 200 Dollar pro Woche hat Ella Harper ein kleines Vermögen gespart, das es ihr ermöglichen würde, weiterhin ganz bequem zu leben, also verabschiedete sie sich leicht vom Zirkus und dann gibt es nur noch sehr wenige Informationen über sie.

Es ist bekannt, dass sie zu ihrer Familie nach Tennessee zurückkehrte und mehrere Jahre bei ihrer Mutter und ihrer Nichte lebte. Aus irgendeinem Grund ging sie nicht zur Schule, sondern fing an, Männer anzustarren. Ella war durch ihre Anomalie überhaupt nicht belastet und sie hatte genug Fans.

Image
Image

1905 heiratete sie Robert Savely und brachte ein Jahr später seine Tochter Mabel zur Welt. Leider lebte das Mädchen mehrere Monate nicht, da es an nicht näher bezeichneten angeborenen Komplikationen gestorben war. Vielleicht hat sie den Anomalienkomplex geerbt, mit dem Ellas Bruder geboren wurde.

Traurig über den Verlust ihres Kindes beschlossen Ella und Robert, kein Risiko mehr einzugehen und adoptierten ein Mädchen aus dem Waisenhaus. Dieses Baby starb jedoch auch, bevor es drei Monate alt war. Dann lebten Ella und ihr Mann in Nashville, und am 19. Dezember 1921 starb Ella an Darmkrebs.

Beliebt nach Thema