Eine Seltene Anomalie Führt Dazu, Dass Geschwister Eine Dicke, Zähe Kruste An Armen Und Beinen Entwickeln

Video: Eine Seltene Anomalie Führt Dazu, Dass Geschwister Eine Dicke, Zähe Kruste An Armen Und Beinen Entwickeln

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ein fauler Tag. Немецкий язык 6 класс. 2023, Januar
Eine Seltene Anomalie Führt Dazu, Dass Geschwister Eine Dicke, Zähe Kruste An Armen Und Beinen Entwickeln
Eine Seltene Anomalie Führt Dazu, Dass Geschwister Eine Dicke, Zähe Kruste An Armen Und Beinen Entwickeln
Anonim
Aufgrund einer seltenen Anomalie sind die Arme und Beine von Geschwistern mit einer dicken, harten Kruste überwachsen - Ichthyose, eine Krankheit
Aufgrund einer seltenen Anomalie sind die Arme und Beine von Geschwistern mit einer dicken, harten Kruste überwachsen - Ichthyose, eine Krankheit

Zwei Brüder und zwei Schwestern aus einer armen pakistanischen Familie leiden an einer seltenen Krankheit namens epidermolytische Hyperkeratose… Dies ist eine der Arten von Ichthyose, bei der nur die Gliedmaßen betroffen sind - Arme und Beine. Die Hautschuppen sind übereinander geschichtet und bilden beim Aushärten eine sehr dicke und zähe Kruste.

Image
Image

Der 19-jährige Khabibulla Bhatti, sein 10-jähriger Bruder Nasebulla und ihre beiden Schwestern, die 15-jährige Mehrunisa und die 6-jährige Khairunisa, sind Träger dieser seltenen Krankheit, die nur bei einer von 200.000 Menschen auftritt weltweit. Aufgrund der dicken Schuppenschichten und Schmerzen ist das Gehen für sie bereits sehr schwierig und sie können nicht einmal Sandalen tragen.

Image
Image

Die Eltern brachten ihre Kinder zu den Ärzten, aber sie konnten nichts tun. Eine so starke Form der epidermolytischen Hyperkeratose ist selbst in weiter entwickelten Ländern unheilbar. Es ist möglich, den Zustand der Patienten nur mit Hilfe von weichmachenden Cremes leicht zu lindern. Als sie davon erfahren, machen sich der 50-jährige Nazir Bhatti und seine Frau, die 48-jährige Abida Ali, große Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder.

Image
Image

Es ist merkwürdig, dass sich die Krankheit bei allen vier nicht von Geburt an manifestierte, obwohl diese Anomalie angeboren ist, sondern erst vor 3 Jahren. Zuerst erkrankte die Jüngste, Khairunisa, zuerst hatte sie leichte Schuppen an den Füßen, dann stärkere. Sechs Monate später hatten die anderen drei Kinder dasselbe.

Image
Image

Dieser Umstand verwirrte die örtlichen Ärzte, da ihnen Fälle nicht bekannt waren, in denen sich eine angeborene epidermolytische Hyperkeratose auf so seltsame Weise manifestiert, als ob die jüngste Tochter ihre Brüder und Schwestern "infiziert" hätte. Aus diesem Grund wurden alle anderen drei Kinder, die noch nicht gelitten hatten, für alle Fälle von ihren Eltern in das Haus ihrer Großmutter verbannt.

„Ihre Haut wird von Tag zu Tag härter und manchmal tut es so weh, dass wir stündlich heiße Wasserbäder für sie machen. Leider habe ich mit meinem Verdienst kaum genug Essen für die Familie“, sagt der Vater der Kinder.

Image
Image

Nachdem im Internet Fotos von kranken Kindern aufgetaucht waren, beschloss der örtliche Polizist Fida Hussein Mastoy, ihnen zu helfen. Er hat den Kindern einen Hautarzt aus einer Klinik in Karatschi vermittelt und hofft, dass er ihnen zumindest etwas Linderung verschaffen wird.

Beliebt nach Thema