Amerikanische Chirurgen Entfernten Den Fuß Des Babys Im Kopf (3 Fotos)

Video: Amerikanische Chirurgen Entfernten Den Fuß Des Babys Im Kopf (3 Fotos)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Вебинар: "Работа корректорами" Исправляем татуаж 2023, Januar
Amerikanische Chirurgen Entfernten Den Fuß Des Babys Im Kopf (3 Fotos)
Amerikanische Chirurgen Entfernten Den Fuß Des Babys Im Kopf (3 Fotos)
Anonim
Bild
Bild
Bild
Bild

Amerikanische Neurochirurgen fanden bei einer Operation zur Entfernung eines Gehirntumors bei einem Baby einen winzigen Fuß in seinem Kopf

Bei der Untersuchung mit Hilfe der Tomographie wurde beim Sam Esquibel mittleren Alters ein mikroskopisch kleiner Hirntumor gefunden. Schreibt über diese BBC.

Bei der Operation zur Entfernung fanden die Neurochirurgen jedoch zu ihrer Überraschung einen fast vollständig geformten Fuß im Kopf des Kindes sowie Rudimente eines anderen Fußes, einer Hand und eines Oberschenkels.

Solche Fälle sind in der Wissenschaft als "Embryo im Embryo" bekannt, wenn sich einer der Zwillinge im zweiten zu bilden beginnt. Wie Ärzte des Kinderkrankenhauses in Colorado Springs jedoch darauf hinweisen, sind solche Fälle, in denen die Bildung eines der Zwillinge im Gehirn des anderen beginnt, äußerst selten.

Laut Kinderneurochirurg Paul Grabb ist der Junge ansonsten vollkommen gesund. Die Eltern des Jungen, Tiffany und Manuel Esquibel, sagen, dass sie das Baby bereits aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht haben. Aber jetzt muss er jeden Monat sein Blut untersuchen, um herauszufinden, ob es Anzeichen für Krebs oder einen neuen Tumor gibt. Er braucht auch Physiotherapie, um seinen Nacken zu trainieren. Trotzdem erholte sich der Junge nach Angaben der Eltern fast vollständig von der Operation.

Bild
Bild

Trevor Lawson, ein Sprecher der britischen Wohltätigkeitsorganisation für Hirntumore, glaubt, dass dieser einzigartige Fall die Wissenschaft bereichern wird. „Es sterben mehr Kinder an Hirntumoren als an anderen Krebsarten. Deshalb ist es so wichtig, herauszufinden, was sie verursacht“, sagte er. "Seltene Fälle, wie bei diesem Baby, können mit Zustimmung der Eltern unschätzbares genetisches Material für die Erforschung des Ursprungs solcher gefährlicher Formationen liefern", fügte Trevor Lawson hinzu.

Beliebt nach Thema