Warum Brauchen Wir Atlantis?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Warum Brauchen Wir Atlantis?

Video: Das GEHEIMNIS von ATLANTIS! Alles nur eine LEGENDE? | Marius Angeschrien 2022, November
Warum Brauchen Wir Atlantis?
Warum Brauchen Wir Atlantis?
Anonim
Bild
Bild
Bild
Bild

„Platon ist mein Freund, aber die Wahrheit ist teurer“, sagte Aristoteles einmal über seinen Lehrer. Diese Worte wurden von ihm über Platons Atlantis geäußert, an dessen Existenz er nicht glaubte. Moderne orthodoxe Historiker und Archäologen teilen die Meinung von Aristoteles. Und doch geht die Suche nach ihr weiter, obwohl es den Anschein hat: "Was ist er für Hekabe, was ist Hekabe für ihn?"

Zeitloses Thema

Kürzlich berichtete die Presse, dass die Russische Gesellschaft zur Erforschung von Unterwasserproblemen und Atlantis (ROIPA) zusammen mit der Forschungsvereinigung Cosmopoisk ein einzigartiges Forschungsprojekt "Reise nach Atlantis" vorbereitet. Sein Ziel ist es, Spuren des legendären Kontinents zu finden.

Im Allgemeinen begann die Suche nach Atlantis vor langer Zeit, die erste urkundliche Erwähnung stammt aus den 50er Jahren unserer Zeitrechnung. Mit unterschiedlicher Intensität setzten sie sich von Jahrhundert zu Jahrhundert fort, doch nach dem Ersten Weltkrieg entstand ein besonderes Interesse an dem verschwundenen Kontinent. Verbesserte Unterwassertechnologie weckte Hoffnung auf Erfolg, und in mehreren Ländern wurden Unternehmen gegründet, um nach der Heimat der legendären Atlantier zu suchen. In der französischen Zeitung Le Figaro etwa stand ein solcher Hinweis: "In Paris wurde eine Gesellschaft zur Erforschung und Ausbeutung von Atlantis gegründet."

Grandioses Projekt

Viele Veröffentlichungen widmen sich dem Problem des verschwundenen Landes. Schriftsteller nutzen dieses Thema gnadenlos aus, Kino und Fernsehen beziehen sich ständig darauf. Und kürzlich wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten das luxuriöseste Hotel der Saison „Palm Atlantis“eröffnet, das auf dem Territorium einer künstlichen „Palmeninsel“in der Nähe von Dubai erbaut wurde. Der Höhepunkt des 1,5-Milliarden-Dollar-Projekts ist eines der größten künstlichen Ökosysteme der Welt, das von 65 Tausend Meerestieren bewohnt wird und durch die Wände eines einzigartigen Unterwasserlabyrinths beobachtet werden kann, in dem die "Ruinen einer versunkenen Zivilisation" ruhen.

Image
Image

Das grandiose Projekt ist von den bezaubernden Legenden von Atlantis inspiriert und stellt die fabelhafte Atmosphäre antiker Mythen wieder her: ein majestätischer Palast mit einem riesigen Bogen und Türmen, gekrönt von bizarren Kuppeln mit verdrehten Spitzen …

Das Interesse an Atlantis lässt also nicht nach, die Suche danach geht weiter.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge