Popobava

Video: Popobava

Video: Похотливые твари | Попобава | Бестиарий 2022, November
Popobava
Popobava
Anonim
Popobava - Dämonen-Vergewaltiger von Schwulen - Popobava, Dämon, Incubus, Genie
Popobava - Dämonen-Vergewaltiger von Schwulen - Popobava, Dämon, Incubus, Genie

Einige der ungewöhnlichsten dämonischen Kreaturen leben im Sansibar-Archipel, Tansania, Ostafrika. Sie heißen mit dem Wort "popobava", was auf Swahili "Flügel wie eine Fledermaus" bedeutet.

Diese Kreatur hat meistens die Form eines Menschen, kann aber auch die Form eines Tieres annehmen, einschließlich einer großen Fledermaus. Und in menschlicher Form hat es große Ohren mit einer spitzen Spitze, nur ein Auge im Gesicht und scharfe Krallen an den Fingern.

Popobava terrorisiert die Bewohner der ländlichen Gebiete, und sie benehmen sich wie Dämonen-Vergewaltiger, die nachts kommen und das schläfrige Opfer angreifen. Und ihre Opfer sind meist Männer.

Laut Forschern von anomalen Phänomenen sind Sansibar-Popobavs eine Variation von Inkubus-Dämonen und abgesehen davon, dass sie männlich orientiert sind, verhalten sie sich ansonsten genauso.

Sie können mit ihrem Gewicht auf das Opfer drücken, das auf ihrer Brust sitzt, können Energie aus ihnen ziehen, und dann wird das Opfer jeden Tag schwächer und schwächer, bis es stirbt. Sie können ersticken und sich gleichzeitig von der Angst und Panik des Opfers ernähren.

Image
Image

Der genaue Ursprung der Popobava ist unbekannt, einer Version zufolge stammen sie aus dem muslimischen Glauben an Dschinn. Sie erzählen sogar eine Legende über einen Geist, der von einem beeindruckenden Scheich gerufen und befohlen wurde, Verwüstung anzurichten und die Menschen einzuschüchtern. Aber irgendwann verlor der Scheich die Kontrolle über den Geist und er begann, sich auf angenehmere Weise zu unterhalten.

Eine andere Hypothese ist, dass es sich außerdem tatsächlich um die Geister ehemaliger Sklaven handelt. Sansibar war einst ein großes Hafenzentrum, in das Sklaven aus ganz Afrika gebracht wurden.

All dies ist natürlich sehr interessant, aber für die meisten ist es nur exotische Folklore. Gleichzeitig sind all dies für die Bewohner von Sansibar in Wirklichkeit Albträume, die man kaum als Fiktion bezeichnen kann, so oft wird darüber berichtet.

Image
Image

Der berühmteste Massenangriff hingegen ereignete sich 1971 und verschlang ein ganzes Dorf. Diese Dämonen griffen sowohl Männer als auch Frauen an und die Leute hörten auch seltsame unsichtbare Stimmen und rochen einen starken Schwefelgeruch.

Es gab so viele Angriffe, dass die Dorfbewohner schließlich nachts in Panik ihre Häuser verließen und eine Sonderwache aufgestellt wurde, die durch die Straßen ging und nach echten Vergewaltigern suchte, die nur vorgeben, süchtig zu sein. Natürlich wurde niemand gefunden oder gefangen, und diese Welle verblasste allmählich.

Ein weiteres massives Phänomen der Vergewaltigungsdämonen trat 1995 auf. Gleichzeitig sahen viele Menschen den Popoave persönlich und beschrieben ihn als nackte humanoide Kreatur mit langem Schwanz. Es war jedoch so bösartig, dass es den Opfern schwere Verletzungen zufügte, darunter Knochenbrüche.

Einmal gelang es einer Gruppe von Anwohnern, die Popobava zu umzingeln und ihr sogar Wunden zuzufügen, wobei sie sofort mit einer ganzen Menschenmenge angriff. Aber die Kreatur entkam, rannte weg und setzte ihre Angriffe fort. Danach verwechselte die Menge versehentlich einen lokalen Narren mit etwas anderem und schlug ihn zu Tode.

Image
Image

Eines der Opfer des Angriffs hingegen beschrieb seine Gefühle auf diese Weise.

„Ich konnte fühlen, wie sich etwas auf mich türmte und niederdrückte und ich verstand nicht, was passierte. Ich konnte nicht schreien, denn als ich es versuchte, hörte ich meine Stimme nicht. Es war wie ein Traum, aber dann war es wurde ganz real und es geschah etwas Schreckliches, es hat mir etwas angetan, das um ein Vielfaches schlimmer war, als wenn es einer Frau angetan wird.Ich glaube nicht an Geister und vielleicht hat er mich deshalb zu seinem Opfer gewählt, es scheint, dass er bewusst diejenigen angreift, die nicht an solche Dinge glauben."

Eine weitere Massenhysterie aufgrund der Sucht ereignete sich 2007 in Tansania in der Küstenstadt Dar es Salaam. Mehrere Leute sagten auf einmal, etwas habe sie im Traum vergewaltigt und mit Schweinefett beschmiert.

Viele Ärzte betrachten solche Phänomene als Sonderfälle der nächtlichen Lähmung. Während der Schlaflähmung können Sie sich nicht bewegen, schreien, etwas Schweres fällt auf Sie und Sie können die seltsamsten Gegenstände sehen. Die Schlaflähmung erklärt zwar nicht, wie die Spuren eines solchen nächtlichen Angriffs eines Vergewaltigers später und tagsüber sichtbar sind, wenn die Person wach ist.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge