Die Antike Insel Ruyan

Video: Die Antike Insel Ruyan

Video: SUPER MARIO ODYSSEY Part 85: Die ultimative Prüfung auf der stockfinsteren Seite des Mondes 2022, November
Die Antike Insel Ruyan
Die Antike Insel Ruyan
Anonim
Bild
Bild

Im hohen Norden gibt es nach russischer Folkloretradition eine wunderschöne Insel, die von den Gewässern des Meer-Ozeans umgeben ist, und der Weltberg erhebt sich darüber. Buyan Island wird oft mit diesem fabelhaften Ort identifiziert. Für die alten Slawen ist die Insel Buyan ein heiliges Konzept, da sie als das "erste Land" dargestellt wird, das zwischen den Wellen des primitiven Ozeans entstand. Hier befindet sich auch die Weltachse und die Quelle des ewigen Lebens schlägt

Bild
Bild

Auf der Insel Buyan werden symbolisch gesprochen die „Samen“aller Lebewesen aufbewahrt. Auch hier konzentrieren sich mächtige Kräfte: Frühlingsgewitter, Donner, Wind. Auf dem Schläger leben die ältesten Kreaturen, Vögel und Tiere, zum Beispiel die Schlange, der Holunder für alle Schlangen, der Vogel, „alle Muttervögel“. Im Zentrum der Insel Buyan, unter der mächtigen Welteiche, die alle drei Welten – die unterirdische, die irdische und die himmlische Welt – verbindet, liegt der Alatyr-Stein, d.h. "Alle Steine ​​sind ein Stein." Unter dem Alatyr-Stein sprudeln lebendige Wasserquellen - sie beleben die Natur, geben der Erde Ernten. Alle Flüsse entspringen darunter. Er bewahrt die Quellen von allem auf Erden, es gibt nichts Härteres auf der Welt als diesen Stein. Nicht umsonst sind sie seit Jahrhunderten mit allen Eiden und Verschwörungen „eingesperrt“. Hier verbirgt sich eine mächtige Kraft "und es gibt keine Kraft zu diesem Zweck".

Bild
Bild

Die fabelhafte Insel mit all ihren Besitztümern sollte eine materielle "Reflexion" haben, und einige Forscher verglichen Buyan mit der irdischen Insel Ruyan, auf der sich der Legende nach eines der größten slawischen Heiligtümer befand - Arkona mit dem Tempel der Gott Svyatovit, der Schutzpatron der Erde und des Krieges.

Die Insel Ruyan (auf Deutsch Rügen) liegt vor der dänischen Küste und umfasst eine Fläche von fast 1000 Quadratmetern. km; alle seine Ufer sind von tiefen und einsamen Buchten und Buchten durchzogen, und einige Toponyme des Gottessteins oder des Heiligen Berges erinnern überraschend an den mythischen Stein - Alatyr.

Bild
Bild

An der Nordspitze der Insel, auf der kleinen Halbinsel Vitov, wurden die Überreste des Heiligtums von Svyatovit, öffentliche Gebäude und Wohngebäude gefunden. Hier entstand einst die Festungsstadt Arkona. Es stand auf einem hohen steilen Ufer, von dem die weiße Kreide

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge