Kopf Auf Den Körper Eines Anderen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Kopf Auf Den Körper Eines Anderen
Video: Kopf und Schultern, Knie und Fuß - Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder 2023, Februar
Kopf Auf Den Körper Eines Anderen
Kopf Auf Den Körper Eines Anderen
Anonim
Kopf auf den Körper eines anderen – ein Abenteuer oder die Zukunft der Medizin? - Kopf, Transplantation
Kopf auf den Körper eines anderen – ein Abenteuer oder die Zukunft der Medizin? - Kopf, Transplantation

Die Idee einer Kopftransplantation lag, wie sie sagen, in der Luft. Es wurden zum Beispiel viele Filme gedreht, in denen die menschliche Seele in einen anderen Körper verlegt oder die Wunder der Chirurgie demonstriert wurden (das gleiche "Herz eines Hundes"). Erinnern Sie sich noch einmal an den berühmten Dr. Frankenstein, der unbelebte Materie in lebendige Materie verwandelte.

Daher erscheint die Operation, einen Kopf auf einen anderen Körper zu verpflanzen, heute nicht mehr so ​​utopisch. Am Ende verpflanzen Ärzte erfolgreich Herz, Leber, Lunge, Gliedmaßen - das ist schon so, könnte man sagen.

FRANKENSTEINS HIER

Es ist klar, dass der Chirurg, der eine solche Operation durchführt, für immer in die Geschichte der Medizin eingehen wird: Die erfolgreiche Transplantation eines Kopfes ist eine qualitativ andere Professionalität! Und Versuche, dieser Superaufgabe näher zu kommen, wurden bereits Mitte des letzten Jahrhunderts unternommen. Also, der Gründer des Transplantationsprofessors Vladimir Demikhov 1946 verpflanzte er als junger 30-jähriger Wissenschaftler als erster weltweit einem Hund ein Herz und dann den gesamten Herz-Lungen-Komplex.

Dann, im Jahr 1954, führte er eine Kopf- und Vordergliedmaßentransplantation von einem Welpen in den Hals eines erwachsenen Hundes durch. Beide Köpfe waren lebensfähig! Fünfzehn Jahre lang schuf der Wissenschaftler 20 zweiköpfige Hunde, deren maximale Lebensdauer jedoch etwa einen Monat betrug, seit Gewebeabstoßung aufgetreten ist.

Bild
Bild

Gleichzeitig blieb Demikhov trotz der weltweiten Anerkennung aufgrund verdeckter Intrigen … ein wissenschaftlicher Nachwuchsassistent ohne wissenschaftlichen Abschluss. Erst 1963, nachdem er seine Dissertation auf einer Sitzung des Akademischen Rates der Moskauer Staatlichen Universität verteidigt hatte, wurde er erstmals Kandidat und anderthalb Stunden nach der zweiten Abstimmung - Doktor der biologischen Wissenschaften.

Bemerkenswert ist auch folgende Tatsache: 1960 und 1963 kam Christian Barnard, ein Herzchirurg aus Kapstadt (Südafrika), für ein Praktikum nach Moskau zu Vladimir Demikhov. Am 3. Dezember 1967 führte er zum ersten Mal weltweit eine menschliche Herztransplantation durch. Die erste Person, die er unmittelbar nach dem Ende dieser Operation anrief, war Demikhov: Er dankte ihm und bat um Erlaubnis, seinen Lehrer öffentlich nennen zu dürfen.

Tatsache ist, dass Barnard Wladimir Petrowitsch halb heimlich half - ohne offizielle Erlaubnis, als Tourist in Moskau anzukommen … Übrigens hat der berühmte Herzchirurg Michael DeBakey auch mit Demikhov trainiert - derselbe, der die Bypass-Transplantation der Koronararterien durchführte über Boris Jelzin 1996 …

Dann, 1970, machte der amerikanische Chirurg Robert White einen weiteren Schritt nach vorne: Er verpflanzte den Kopf eines Affen auf einen anderen. Das Tier mit dem "neuen Gesicht" lebte neun Tage. Es ist jedoch zu beachten, dass das Rückenmark nicht befestigt war - dies kann nicht als vollwertiges Leben bezeichnet werden.

DER ZAUBERER VON TURIN

Versuche, eine ähnliche Operation an einer Person durchzuführen, wurden nicht festgestellt, sodass im Sommer 2013 eine echte Informationsbombe explodierte. Italienischer Arzt aus Turin Sergio Canavero gab an, dass er in zwei Jahren eine menschliche Kopftransplantation durchführen kann. Möglich wird dies dank der von ihm entwickelten neurochirurgischen Methode zur Verbindung des Gehirns mit dem Rückenmark.

Schließlich war genau dies das Hauptproblem seiner Vorgänger: Sie haben vor langer Zeit gelernt, das Kreislaufsystem zu starten, aber das Nervensystem war nicht gegeben - die Arbeit erwies sich als zu kostbar. Jetzt, so Dr. Canavero, sind die notwendigen Instrumente erschienen - der Schnitt des Nervengewebes des Spenders und des Patienten kann sehr genau erfolgen.

Die postoperative Wiederherstellung des Rückenmarks soll nicht nur mit Hilfe von Medikamenten erfolgen, sondern auch mit Kunststoff (für große Gefäße) und Polyethylenglykol (als Biokleber) – diese Materialien haben sich bei Hunden erfolgreich bewährt.

Bild
Bild

Darüber hinaus schlägt Canavero vor, den Patienten für die Erholungsphase für 3-4 Wochen in ein künstliches Koma zu versetzen. In diesem Fall wird er immobilisiert - es ist besser, beschädigte Nervenzellen, Muskeln und Blutgefäße einzupflanzen. Nach der Prognose des italienischen Neurochirurgen wird der Operierte sofort nach dem Koma sprechen können und in etwa einem Jahr wieder laufen lernen.

Was ist der praktische Effekt einer solchen Operation? Wem kann sie helfen? Vor allem gelähmte Menschen und Patienten mit Muskeldystrophie, Krebspatienten. Das heißt, für diejenigen, die einen völlig gesunden Kopf haben, aber ihr Körper ist "Schrott".

Es gab auch einen Freiwilligen, der bereit war, für Sergio Canavero auf dem Operationstisch zu liegen. Das ist unser Landsmann Valery S. von Wladimir. Seit seiner Kindheit leidet er an einer unheilbaren Krankheit - Werdnig-Hoffmann-Spinale Muskelatrophie: Die Muskeln des Körpers werden allmählich schwächer, und es stellt sich völlige Immobilität ein.

Gleichzeitig ist die geistige Entwicklung von Valery in Ordnung: Er hat die High School mit einer Goldmedaille abgeschlossen, dann die Universität. Aber selbst jetzt kann ein 30-jähriger Programmierer nichts schwerer als 200 Gramm heben. Canavero hält Kontakt zu Valerie und hält ihn für den ersten Kandidaten für eine Operation.

Bild
Bild

SLOW-ACTION-MINEN

Skeptiker gibt es natürlich genug - Gründe gibt es. Zum einen ist der Betrieb selbst rein technologisch äußerst komplex. Neben einem ganzen Arsenal an modernen Geräten und Instrumenten wird die Operation ein eingespieltes Team von Ärzten und Pflegepersonal erfordern – das ist kontinuierliche Teamarbeit für rund 36 Stunden.

Zweitens ist sowohl für den Kopf, den Körper einer anderen Person, als auch für den Körper der „fremde“Kopf ein genetisch fremdartiges Gewebe, und man muss sich mit einer immunologischen Barriere auseinandersetzen. Das heißt, eine Ablehnungsreaktion ist möglich. Darüber hinaus kann es in den kombinierten Teilen aus zwei Organismen unabhängig voneinander ablaufen.

Seit dem Zweiten Weltkrieg lösen Immunologen und Chirurgen dieses Problem gemeinsam. Aber auch bei all den erzielten Erfolgen müssen Ärzte berücksichtigen, dass die Natur ihre eigene Barriere für eine Transplantation hat - jeder Mensch hat angeborene individuelle Merkmale der Histokompatibilität, und es ist fast unmöglich, alles zu berücksichtigen.

Darüber hinaus ist die Abstoßungsreaktion umso ausgeprägter, je signifikanter die genetischen Unterschiede zwischen Transplantat und Empfänger sind. Hoffnung auf spezielle Medikamente - Immunsuppressiva, die das Risiko einer Abstoßung deutlich reduzieren können.

Mit einem Wort, es gibt "Minen" verzögerten Handelns, daher teilen nicht alle Kollegen von Sergio Canavero seinen Optimismus. Es ist jedoch durchaus möglich, dass es diejenigen gibt, die bereits über die kommerzielle Seite solcher Operationen nachdenken, wenn sie in Betrieb genommen werden. Natürlich wird es auch Geschäftsleute aus der Medizin geben, aber bisher geht es vor allem darum zu lernen, wie man das Ergebnis garantiert. Auf jeden Fall wird der Neurochirurg aus Turin wohl die nötigen 11 Millionen Dollar für die erste Operation auftreiben können.

Abschließend sei daran erinnert, dass Sergio Canavero bereits vor zwei Jahren einen möglichen Termin für die Kopftransplantation festgelegt hat - 2015. Jetzt hat er es auf 2017 verschoben. Was ist das: der Wunsch, noch einmal auf Ihre Person aufmerksam zu machen oder der Wunsch, sicher zu handeln? Wir werden es sehr bald herausfinden. Wenn Valery S. nur auf seine zweite Geburt warten könnte …

Nikolay Zenitsa

Beliebt nach Thema