Kontrolle Bei Der Post

Inhaltsverzeichnis:

Video: Kontrolle Bei Der Post
Video: Briefkasten vollkommen überfüllt: Kommt deshalb die Post nicht an? | Achtung Kontrolle | kabel eins 2023, Februar
Kontrolle Bei Der Post
Kontrolle Bei Der Post
Anonim
Check an der Post - Armee, Mystik
Check an der Post - Armee, Mystik

Ich habe ein Jahr in der Armee gedient - von November 2010 bis November 2011. In welcher Stadt, Art der Truppen und auch die Nummer der Militäreinheit, werde ich nicht nennen, da ich in einer Geheimeinheit gedient habe und wir einen ganzen Stapel Geheimhaltungspapiere unterschrieben haben. Ich kann nur sagen, dass wir einen geheimen Kommandoposten des operativ-strategischen Kommandos sowie einen Atomschutzbunker hatten

Nach der Ausbildung wurden wir in spezielle technische Kampfposten eingeteilt. Wie die Offiziere sagten, habe ich die schwierigste davon bekommen - da waren alle Kontroll- und Messgeräte sowie die Automatisierung und Elektronik des Gefechtsstandes. Es war kein Zufall, dass ich dorthin geschickt wurde: Erstens bin ich durch meine Ausbildung Elektroingenieur, und zweitens hatte ich bereits Erfahrung in einem ähnlichen Bereich - drei Jahre Erfahrung.

Bild
Bild

Sie waren ständig auf den Posten im Einsatz. Meist wurden dort ein oder zwei Personen ausgestellt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gewechselt wurden. Bei meinem Post war ich völlig allein. Wie sie mir erklärten, gab es keine Person mehr mit den erforderlichen Qualifikationen.

Also verbrachte ich die meiste Zeit des gesamten Dienstes dort, bei der Post, unter der Erde. Grundsätzlich waren die Pfosten mit allem Notwendigen zum Leben ausgestattet.

Nach dem ersten Gefechtsdienst kamen Offiziere und Offiziere nacheinander auf mich zu und fragten, ob alles in Ordnung sei. Zuerst habe ich entschieden, dass sich diese Anfragen auf die Geräte bei der Post beziehen, in dem Sinne: ob sie richtig funktionieren. All diese Anfragen begannen mich jedoch allmählich zu beunruhigen.

Ich habe verstanden - hier stimmt was nicht! Die Ausstattung der Post war eine so sorgfältige Befragung nicht wert. Außerdem scheint es, dass die Offiziere mehr an meinem Zustand interessiert waren als an der Gebrauchstauglichkeit der Instrumente.

Es gab noch eine Tatsache, auf die ich zunächst nicht viel Wert legte: Alle meine Kollegen hatten Mentoren - "Großväter", die vor ihnen in denselben Positionen gedient hatten. Ich hatte keinen solchen Mentor. Wie sich herausstellte, war vor mir mehrere Jahre lang niemand in diesem Beitrag!

Diese Tatsachen wurden immer alarmierender. Ich fühlte mich irgendwie unwohl. Und einige Tage nach meiner Ernennung zum Posten erhielt ich eine erschreckende Erklärung für diese Merkwürdigkeiten. Es stellte sich heraus, dass sich 2006 ein Soldat auf meinem Posten erhängt hat. Die Situation ist im Prinzip klassisch - die geliebte Linke hat geheiratet. Ein anderer Kämpfer wurde an seine Stelle gestellt.

Ja, erst nach der ersten Nacht auf der Post wurde er ins Krankenhaus gebracht - der Typ wurde verrückt. Dann wurde ein weiterer Soldat dorthin geschickt. Das gleiche - nach der ersten Nacht landete er in einem Irrenhaus. Nicht wissend, was sie denken sollten, brachten die Beamten den Priester zum Posten, er weihte das Zimmer. Und doch wagten sie es nicht, einen weiteren Soldaten dorthin zu stellen. Und es ist unwahrscheinlich, dass es geklappt hätte - kein einziger Kämpfer, selbst unter Androhung eines Disbats, hat sich bereit erklärt, diesen schrecklichen Posten anzunehmen. Dadurch wurde er einfach "eingefroren".

Und Ende 2010 beschlossen sie, den Posten wieder zu eröffnen und eine Person dorthin zu stellen. Ratet mal, wer diese Person war?..

Ich kann mit Zuversicht sagen, dass weder Tag noch Nacht, noch bevor ich das alles erfahren habe, noch nachdem in meinem Beitrag etwas Ungewöhnliches passiert ist. Obwohl ich natürlich, nachdem mir die Wahrheit enthüllt wurde, nicht nur dort war, sondern auch Angst hatte, mich dort zu nähern. Und noch mehr, um dort ins Bett zu gehen - in den ersten Nächten konnte ich meine Augen nicht schließen.

Und doch fand mein gesamter Dienst in dieser Position statt, und Gott sei Dank ist in dieser ganzen Zeit nichts Schlimmes passiert. Ich weiß nicht, was den Wahnsinn meiner beiden Vorgänger verursacht hat.Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist, dass sie irgendwie vom Geist des gehängten Soldaten beeinflusst wurden. Dies ist jedoch alles Spekulation. Die Wahrheit kennen nur die beiden, die in einer Irrenanstalt gelandet sind. Ihr weiteres Schicksal ist mir übrigens unbekannt.

Um die Wahrheit zu sagen, wütete mehr als Angst in mir ein anderes Gefühl – Wut. „Wie verstehen Sie meine Ernennung zum Posten? Ich dachte. "Haben die Beamten ein Meerschweinchen gefunden?" Sie wussten sehr gut, dass mir dasselbe passieren konnte wie diesen beiden. Sehen Sie, der Befehlshaber der Einheit hat beschlossen, zu experimentieren: Wird mir das passieren oder nicht? Natürlich wollte niemand, dass ich ein solches Schicksal erleide. Und niemand schätzte nur meine Gesundheit.

Beliebt nach Thema