Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez Und Andere Politiker Mit Krebs Befleckten

Video: Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez Und Andere Politiker Mit Krebs Befleckten
Video: Hugo Chavez | Dictators 2023, Februar
Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez Und Andere Politiker Mit Krebs Befleckten
Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez Und Andere Politiker Mit Krebs Befleckten
Anonim
Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez und andere Politiker mit Krebs infizierten - Krebs, Hugo Chavez
Verschwörung: Wie Amerikaner Hugo Chavez und andere Politiker mit Krebs infizierten - Krebs, Hugo Chavez

Der bolivianische Präsident Evo Morales sagte, Chavez habe lange vor seinem Tod entdeckt, dass viele Politiker Lateinamerikas an Krebs erkrankt seien. Was ist das: eine Reihe zufälliger Zufälle oder die Intrigen des "Imperiums"?

Evo Morales sprengte das Informationsfeld Lateinamerikas mit seiner Aussage, Hugo Chavez sei "vergiftet". Nicht nur Venezuela, sondern auch andere Staaten diskutieren über die Version des bolivianischen Führers.

Image
Image

Morales sagte, dass Chavez es seltsam fand, dass gleichzeitig viele Staats- und Regierungschefs südamerikanischer Länder durch Krebs lahmgelegt wurden. Der venezolanische Präsident schlug sogar vor, "jemandem ist es gelungen, eine Methode zur gezielten Ansteckung mit Krebs zu entwickeln, die erst in 50 Jahren oder noch später bekannt werden wird".

Chavez verband den Krebs des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Luis Inacio Lulu da Silva zu einem Ganzen; die Krankheit, die die derzeitige Präsidentin dieses Landes, Dilma Rousseff, heimsuchte (sie besiegte den Krebs), sowie die Krankheit des Ex-Präsidenten von Paraguay, Fernando Lugo (geheilt).

Image
Image

Morales erinnerte sich, wie der Kommandant ihn gewarnt und ihm geraten hatte, sich in Acht zu nehmen. Fidel Castro wiederum deutete Chavez auf die Gefahr hin: „Vorsicht, diese Leute haben Technologien entwickelt, und du bist sehr nachlässig, sei vorsichtig mit dem Essen, hüte dich vor einer dünnen Nadel, durch die du nicht weißt, was in den Körper gebracht wird.““, zitiert ITAR-TASS.

Image
Image

Chavez' Anhänger sagen, er habe eine Todesahnung gehabt und glauben, dass die Krankheit des venezolanischen Führers das Ergebnis einer Verschwörung gegen ihn ist. Es beginnt eine groß angelegte Untersuchung, die zeigen soll, ob tatsächlich jemand Chávez' Gesundheit beeinflusst hat. Das Land hat bereits amerikanische Diplomaten ausgewiesen, die der Verschwörung gegen Venezuela verdächtigt werden.

Hugo Chavez starb am 5. März im Alter von 58 Jahren in Caracas. Seit zwei Jahren kämpft er gegen Krebs. Eine vorgezogene Präsidentschaftswahl ist für den 14. April geplant.

Beliebt nach Thema