Schweden Experimentieren Mit Uterustransplantation

Video: Schweden Experimentieren Mit Uterustransplantation
Video: Uterus Transplantation Research Project, University of Gothenburg 2023, Februar
Schweden Experimentieren Mit Uterustransplantation
Schweden Experimentieren Mit Uterustransplantation
Anonim

Kürzlich erlaubte eine Ethikkommission dem Krankenhaus der Universität Salgrenska in Göteborg (Schweden) die Durchführung einer menschlichen Gebärmuttertransplantation.

Bild
Bild

Der Versuch kann im Herbst stattfinden. An dem Projekt werden zehn Ehepaare teilnehmen, bei denen Frauen keine Gebärmutter haben. In der ersten Phase sind sechs Transplantationen geplant, wobei in einigen Fällen die Gebärmutter an die Töchter der Mütter gespendet wird.

Zunächst müssen sich Testpaare einer In-vitro-Fertilisationsbehandlung unterziehen, damit die Ärzte sicher sein können, dass alle Partner fruchtbar sind. Die befruchteten Eizellen werden dann eingefroren, bis die gespendete Gebärmutter bereit ist, einen Fötus zu tragen: Da die Gefahr einer Abstoßung besteht, geschieht dies mindestens ein Jahr nach einer erfolgreichen Transplantation.

Ursprünglich war das Uterustransplantationsprojekt für April geplant, der Termin musste jedoch verschoben werden, da die Aufsichtskommission es zweimal ablehnte. Nun wurde die Initiative genehmigt, allerdings unter der Bedingung, dass die am Experiment beteiligten Wissenschaftler eine Sicherheitskommission organisieren, die das Projekt begleitet und "regelmäßige Treffen mit protokollierten Standpunkten" abhält.

Als Referenz: Allein in Schweden werden jährlich 14 Mädchen ohne Gebärmutter geboren.

Beliebt nach Thema