Die Psychologische Wirkung Von UFOs Auf Menschen

Video: Die Psychologische Wirkung Von UFOs Auf Menschen

Video: UFO (REMI GAILLARD) 🛸 2022, November
Die Psychologische Wirkung Von UFOs Auf Menschen
Die Psychologische Wirkung Von UFOs Auf Menschen
Anonim
Bild
Bild
Bild
Bild

Heute gibt es viele Hinweise auf Begegnungen mit Außerirdischen. Viele von denen, die UFOs begegneten, bemerkten in ihren Geschichten die seltsame Wirkung, die es auf ihr Wohlbefinden oder ihre Stimmung hatte. Der Einfluss von UFOs auf die Psyche der Menschen verdient besondere Beachtung. Es manifestiert sich in einer Vielzahl von Formen

Es ist sofort notwendig, einen Vorbehalt zu machen, dass Menschen unterschiedliche Sensibilitäten haben, wodurch sie UFOs unterschiedlich wahrnehmen. Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen einzelne Menschen lange vor dem Erscheinen von UFOs einen unangemessen erregten Zustand und eine Vorahnung von etwas Ungewöhnlichem erlebten. Manchmal hat die bloße Tatsache des Erscheinens eines UFOs einen erheblichen Einfluss auf die Psyche der Menschen. In diesem Moment wachen einige unerwartet auf, verspüren ein Gefühl von Unbehagen und gehen zu den Fenstern, wo sie ein aufgetauchtes UFO sehen.

Einen besonders starken Einfluss auf die Psyche des Menschen hat sein Aufenthalt in unmittelbarer Nähe von UFOs. In einigen Fällen löst es bei Augenzeugen ein Gefühl der Angst oder sogar des Entsetzens aus. In Allier (Frankreich) ging ein Mann auf eine große leuchtende Kuppel zu, die am Straßenrand landete, aber auf halber Strecke wurde er von einem unvernünftigen, heftigen Entsetzen erfasst. Er spürte, wie sich seine Muskeln anspannten, sein Haar sich hob, eine Gänsehaut über seinen Rücken lief und ein erhöhter Herzschlag begann. Bald wich die Angst Panik und der Augenzeuge floh.

Im August 1979 war das polnische Fischerboot Hel-127 in der Nähe der Halbinsel Hel auf See. Plötzlich tauchte über der Meeresoberfläche ein unbekanntes, feuerrot pulsierendes Objekt von der Größe eines Fußballs auf. Der Schiffskapitän Schaomborg verspürte ein seltsames Taubheitsgefühl, Schmerzen in der Brust und begann sein Augenlicht zu verlieren. Gleichzeitig begann er eine solche Angst zu verspüren, die er selbst im stärksten Sturm nicht kannte. Auch Steuermann Elvart wurde taub und warf sogar das Lenkrad, und zwei weitere Mitglieder des Teams, Figursky und Bona, verspürten beim Betreten der Brücke starke Schmerzen in den Schläfen. Ein seltsamer Ball begleitete das Boot 20 Minuten lang, fiel dann zurück, aber Shomborg ließ lange Zeit ein Gefühl unverständlicher Angst nicht los.

Vielleicht wird dieses Angstgefühl durch die Strahlung verursacht, die vom UFO ausgeht. Experimente in verschiedenen Ländern haben gezeigt, dass eine Person, wenn sie in ein elektromagnetisches Feld einer bestimmten sehr hohen Frequenz gelangt, ein Gefühl von Angst und Depression verspürt. Es sind auch Fälle bekannt, in denen ein UFO oder von ihm ausgehende Strahlen Augenzeugen in einen Zustand intensiver Erregung versetzten. Manchmal hatten enge Begegnungen mit UFOs schwerwiegendere Folgen für Augenzeugen, verbunden mit einem starken Nervenschock, der eine allgemeine Störung des Geisteszustandes verursachte.

Im Februar 1975 verlor ein Bewohner der französischen Stadt Reunion Severein nach einem kurzen Aufenthalt in der Nähe eines seltsamen Objekts, das einem in geringer Höhe schwebenden Hut ähnelt, vorübergehend seine Sprache und dann sein Sehvermögen. Und nur eine Woche später, als sich sein Zustand etwas besserte und sich seine Sprache erholte, konnte Saverein den Gendarmen erzählen, was mit ihm passiert war. Als Severen jedoch zusammen mit den Gendarmen erneut versuchte, den Treffpunkt mit dem UFO aufzusuchen, verlor Severen jedes Mal wieder das Bewusstsein. Der ihn untersuchende Arzt kam zu folgendem Ergebnis: ein Zustand extremer Müdigkeit mit Erschöpfung als Folge eines schweren emotionalen Schocks.

Manchmal beeinflussen UFOs anscheinend das Unterbewusstsein von Augenzeugen, und dieser Einfluss dauert einige Zeit und nach dem Treffen mit dem UFO an. Dies drückt sich darin aus, dass sich in einer Reihe von Fällen Menschen, die sich in unmittelbarer Nähe dieser Objekte befanden, an alles erinnern, was ihnen vor und nach dem Treffen mit dem UFO passiert ist, aber das, was während des Treffens selbst passiert ist, völlig aus ihrem Gedächtnis verschwindet. Manchmal kann diese Lücke mit Hilfe der sogenannten regressiven Hypnose wiederhergestellt werden. Ausländische Quellen liefern eine Reihe von Beispielen, in denen Menschen, die einer regressiven Hypnose unterzogen wurden, sich an alles erinnerten, was ihnen während einer UFO-Begegnung passiert war. Hypnoseexperten weisen jedoch darauf hin, dass es keine vollständige Gewissheit gibt, dass das vom Hypnotisierten wiederhergestellte Bild der Wahrheit entspricht und nicht durch ihr Unterbewusstsein induziert wird.

Daneben sind auch Fälle bekannt, in denen Augenzeugen mit Hilfe der Hypnose nicht gezwungen werden konnten, sich daran zu erinnern, was ihnen in der Zeit der Bewusstlosigkeit widerfahren war. Und in einigen Fällen erinnerten sich Augenzeugen selbst ohne Hypnose nach und nach an alle Umstände ihrer Begegnung mit einem UFO.

Der Einfluss von UFOs auf die Psyche einiger Menschen, die sich zufällig in der Nähe des UFOs aufhielten, drückte sich auch darin aus, dass sie dann mehrere Tage lang wiederholte und sehr reale Albträume sahen, aus denen sie in einem sehr aufgeregten Zustand aufwachten. So war es bei der Hausfrau V. aus Wellington (England) und beim Sohn des Farmbesitzers in Delphos, der nach der Begegnung mit UFOs mehrere Nächte lang Albträume hatte. Es wurden auch Einzelfälle erfasst, in denen Personen, die sich in der Nähe der gelandeten Objekte befanden, dann wochen- und monatelang 16 Stunden am Tag schliefen.

In sehr seltenen Fällen, nach engen Begegnungen mit UFOs, nahmen die geistigen Fähigkeiten von Augenzeugen dramatisch zu oder sie entwickelten die Fähigkeit zur überempfindlichen Wahrnehmung. Dies war insbesondere bei dem halbgebildeten Nachtwächter, dem alten Brasilianer Maceiras, der nach der Bestrahlung durch ein UFO im Dezember 1972 begann, frei über philosophische, theologische und astronomische Themen zu diskutieren und komplexe mathematische Probleme zu lösen. Er zählte die Konstellationen der Milchstraße auf, sagte geologische Katastrophen voraus und begann eine Skulptur des UFOs, das er gesehen hatte, aus Stein zu schnitzen.

Der Einfluss von UFOs auf das menschliche Unterbewusstsein wurde noch nicht untersucht, und vielleicht sollten Spezialisten in diese Richtung arbeiten. Es ist noch unklar, was der Mechanismus einiger Manifestationen der physischen und psychischen Auswirkungen von UFOs auf Menschen ist. Es ist nur offensichtlich, dass weder Magnetfelder noch uns bekannte hochfrequente Strahlung in der Lage sind, den menschlichen Körper derart zu beeinflussen. Anscheinend geschieht dies alles durch einige sehr subtile und unseren Wissenschaften noch unbekannte Gebiete, möglicherweise diejenigen, mit denen sich die Parapsychologie befasst.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge