Woher Kommen UFOs?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Woher Kommen UFOs?

Video: Аризона, Юта и Невада - Невероятно красивые места Америки. Автопутешествие по США 2022, November
Woher Kommen UFOs?
Woher Kommen UFOs?
Anonim
Woher kommen UFOs? - UFO
Woher kommen UFOs? - UFO

Wirklich UFO Überwachen außerirdische Schiffe und Außerirdische unsere Zivilisation schon lange? Woher kommen UFOs? Diese Fragen sind für viele Menschen auf unserem Planeten von Interesse.

Die Antworten darauf sind jedoch so unterschiedlich und widersprüchlich, dass es sehr schwer zu verstehen ist, wo die Wahrheit verborgen ist. Vielleicht ist der springende Punkt, dass das UFO-Phänomen zu vielschichtig ist, um definitive Antworten zu geben?

Seit Juni 1947, als der Geschäftsmann Kenneth Arnold die berühmte Beobachtung fliegender Untertassen am Himmel über den Cascade Mountains im Bundesstaat Washington stattfand, haben verschiedene Veröffentlichungen zum Thema UFOs die Seiten von Zeitungen und Zeitschriften nicht mehr verlassen. Heute ist die Zahl der Skeptiker, die die Realität von UFOs leugnen, dramatisch gesunken.

Und das ist nicht verwunderlich, denn die fliegenden Untertassen wurden nicht nur von nicht sehr vertrauenswürdigen Hausfrauen beobachtet, sondern auch von zivilen und militärischen Piloten, Matrosen, U-Booten, Kosmonauten und sogar der amerikanische Präsident war unter den Augenzeugen. Darüber hinaus sind in den letzten Jahrzehnten viele UFO-Videos entstanden, deren Authentizität außer Zweifel steht.

Bild
Bild

Es stimmt, viele Wissenschaftler glauben nicht, dass UFOs eine Verbindung zu Außerirdischen aus dem Weltraum haben. Eines der Argumente ist riesige Entfernungen zu den nächsten Sternen, deren Überwindung selbst bei Lichtgeschwindigkeit unrealistisch lange dauern wird.

Dabei berücksichtigen Experten nicht, dass im 19. Jahrhundert auch eine Reise von Moskau in den Fernen Osten in nur sieben Stunden als Fantasie empfunden wurde. Vielleicht kennen wir jetzt einfach keine anderen Möglichkeiten, um große Entfernungen zu überwinden.

Auch das Fehlen von Ergebnissen bei der langen Suche nach Signalen von Brüdern im Kopf ist meiner Meinung nach kein ernsthaftes Argument. Vielleicht sind diese "Brüder" einfach schlauer als wir und "schreien" nicht das gesamte Universum um ihre Existenz, man weiß nie, was Gäste auf diesen Ruf antworten können.

Mir scheint, es ist an der Zeit, die Vorstellung aufzugeben, dass nur humane hochentwickelte Zivilisationen in den fernen Raum vordringen können, was uns Gutes und Wohlstand bringen wird. In diesem Zusammenhang sollte man keine Signale mit Informationen über unsere Zivilisation in den Weltraum senden.

Kommen wir zurück zu den UFOs. Im Moment geht es nicht um die Realität von UFOs, sondern um ihre Natur. Im Jahr 2000 charakterisierte ein Bericht des britischen Verteidigungsministeriums UFOs wie folgt: „Eine bedeutende Anzahl von Beweisen stützt die These, dass (UFO-)Ereignisse mit ziemlicher Sicherheit durch physikalische, elektrische und magnetische Phänomene in der Atmosphäre, Mesosphäre und Ionosphäre verursacht werden.

Sie erscheinen bei bestimmten Wetterbedingungen und elektrischer Ladung und werden sehr selten beobachtet, was es den Beobachtern ermöglicht, über ihre Einzigartigkeit zu sprechen.

Bild
Bild

Aber deutsche Wissenschaftler haben Ufologen vor einigen Jahren mit der Aussage verwirrt, dass es in Wirklichkeit einfach keine UFOs gibt. Es ist nur Blitzladungenkugelförmig. Sie können am Himmel schweben, sich chaotisch bewegen, ihre Flugbahn sofort ändern und sogar bewegungslos schweben.

Wenn ein Militärflugzeug versucht, einen solchen Energieball einzuholen, hat es natürlich Probleme mit den Geräten, und bei Annäherung auf kurze Distanz scheitern sie komplett.

Es stellt sich heraus, dass es keine "Raumschiffe" am Himmel der Erde gibt?

Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse.Die Schlussfolgerungen deutscher Wissenschaftler zum Beispiel können das Auftauchen von UFOs aus den Tiefen der Meere und Ozeane, Sichtungen von UFOs einer streng geometrischen Form mit Seitenlichtern und sogar Bullaugen, Kontakte mit Humanoiden, Massenentführungen von Menschen durch Außerirdische nicht erklären. Es bleibt zuzugeben, dass neben Gewitterladungen auch etwas Außerirdisches an unserem Himmel auftaucht.

MOND - HAUPT-UFO-BASIS

UFO-Sichtungen werden also hauptsächlich durch menschliche technische Aktivitäten (Raketenstart, Beobachtung von Satelliten und Flugzeugen usw.) und verschiedene atmosphärische Phänomene erklärt. Hier sind nur einige der Beobachtungen, die nicht durch natürliche Ursachen erklärt werden können. Es kann davon ausgegangen werden, dass sie nur zu außerirdischen Schiffen gehören. Woher kommen sie?

Es besteht kein Zweifel, dass die Hauptbasis des UFOs ist der Mond… Einmal gelang es Astronomen, eine ganze Reihe von UFOs auf dem Weg von der Erde zu ihrem Satelliten aufzuzeichnen. UFOs begleiteten alle amerikanischen Schiffe auf ihrem Flug zum Mond, und auf dem Satelliten selbst sah der erste Mensch, der seine Oberfläche betrat, Neil Armstrong, sofort außerirdische Raumschiffe, die er der Erde emotional meldete.

Außerirdische Raumschiffe wurden nicht nur von amerikanischen Astronauten, sondern sogar von Amateurastronomen beobachtet. Fred Ste-kling hat beispielsweise zusammen mit seinem Sohn drei zigarrenförmige Objekte im Archimedes-Krater beobachtet, jeweils etwa 20 km lang und 5 km breit … Die "Zigarren" blieben mehrere Stunden im Krater und verschwanden dann. In den 90er Jahren zeichnete ein japanischer Amateurastronom ein riesiges UFO auf, das über die Mondoberfläche manövrierte.

Woher kamen die Außerirdischen auf dem Mond? Es ist möglich, dass sie von einem anderen Sternensystem kamen und eine dauerhafte Basis auf unserem Satelliten errichteten. Oder vielleicht sind sie vor Tausenden von Jahren in unserem Sonnensystem auf dem Mond selbst angekommen, denn es gibt die Hypothese, dass es sich um ein riesiges Raumschiff handelt.

Übrigens lohnt es sich, noch einmal an eine andere hypothetische Weltraumbasis von UFOs zu erinnern - den Zwilling der Erde, den Planeten Gloria. Nach der Hypothese des Astrophysikers Kirill Pavlovich Butusov befindet es sich in der Erdumlaufbahn, von der Sonne vor uns verborgen.

Da die Bedingungen dort fast identisch mit denen der irdischen sind, gehen viele davon aus, dass auf Gloria intelligentes Leben vorhanden ist. Aufgrund der Tatsache, dass Gloria in einer sehr instabilen Position ist, kann jede globale Katastrophe auf der Erde eine Katastrophe für sie sein. Deshalb beobachten uns die Bewohner dieses Planeten ständig genau.

Bild
Bild

DAS IST ZUKÜNFTIGE TOURISTEN

Wer nicht an den außerirdischen Ursprung fliegender Untertassen glauben will, stellt eine andere Hypothese auf, wonach UFOs Zeitmaschinen sind und zu uns kommen von der Zukunft… Vom Standpunkt dieser Hypothese aus sind UFO-Sichtungen in verschiedenen historischen Epochen leicht zu erklären - unsere entfernten Nachkommen besuchen die Vergangenheit zu Forschungszwecken und möglicherweise als Touristen …

Es wird deutlich, dass es keinen Wunsch nach Kontakten und Nichteinmischung in irdische Angelegenheiten gibt, denn jede Veränderung in der Vergangenheit bringt unvorhersehbare Veränderungen in der Zukunft mit sich.

Neben Hypothesen über außerirdische Raumschiffe und Zeitreisende gibt es auch die Vermutung, dass uns UFOs aus Parallelwelten erscheinen. Die Vielseitigkeit des Phänomens ist nicht auszuschließen, vielleicht beobachten wir als UFOs außerirdische Schiffe, Zeitmaschinen und Besucher aus Parallelwelten.

Andrey Sidorenko

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge