UFO über Zypern

Inhaltsverzeichnis:

Video: UFO über Zypern

Video: Und es gibt sie doch! Wenn Ufologen tote Aliens finden 2022, November
UFO über Zypern
UFO über Zypern
Anonim
Bild
Bild

Berichte über Begegnungen mit unbekannten Flugobjekten erscheinen häufig auf den Seiten der zypriotischen Presse. Die neuesten Beweise stammen von Paphos und Cape Greco

Trotzdem behaupten zypriotische Piloten - sowohl zivile als auch militärische - einstimmig, dass sie noch nie einem UFO begegnet sind. Inzwischen geben zyprische Fluglotsen zu, manchmal "Engel" zu sehen, deren Aussehen sie auf einen besonderen Zustand der Atmosphäre zurückführen. Auch auf Zypern gab es einen Vorfall, ähnlich dem berühmten "Absturz einer außerirdischen Untertasse" in der Nähe des amerikanischen Roseville.

FLIEGENDE MÜLLSÄCKE, PYRAMIDEN, RUGBYBÄLLE …

Zypern wurde, wie ein bedeutender Teil anderer Länder der Welt, von Ausländern nicht ihrer Aufmerksamkeit beraubt. Immerhin haben sich Augenzeugenberichte über zufällige Begegnungen mit unbekannten Flugobjekten schon genug angesammelt. Einer der frühesten Beweise für UFO-Sichtungen am Himmel über Zypern stammt aus dem Jahr 1950. Zwei amerikanische Soldaten sahen, wie "ein kleines rundes helles Objekt schnell für 15-20 Sekunden in einer geraden Linie flog, dann abstieg und zu verschiedenen Höhen am Himmel über Nikosia aufstieg."

John Knowles, ein ehemaliger Pilot der Royal Canadian Air Force, der derzeit in Paphos stationiert ist, behauptet, sieben Mal persönlich auf Phänomene gestoßen zu sein, die in Bezug auf Wissenschaft und Technologie unerklärlich sind. Herr Knowles ist Mitglied der American und British Parapsychological Association und Vertreter des lokalen Zweigs der internationalen Organisation Psychognosia.

Am 23. Juli 2009 sah John Knowles einen knallroten Feuerball, der in einer Höhe von etwa 100 Metern mit einer Geschwindigkeit von etwa 200 km/h durch den Himmel fegte. Auch die Nachbarn von Knowles in Coral Bay sowie die Bewohnerin des Dorfes Tala, Annie Davidson, die zu dieser Zeit mit ihrem Hund spazieren ging, beobachteten dieses Phänomen.

Am 20. Juli 2009 wurden in der Gegend von Cape Greco fünf leuchtend rote Lichter gesehen. Unbekannte Objekte schwebten am Himmel und verfolgten verschiedene "Kunstflüge". Zeugen beobachteten sie acht Minuten lang, bis die Lichter verschwanden. Im Zusammenhang mit dieser Geschichte gab es Hinweise darauf, dass es sich nur um chinesische Laternen gehandelt haben muss, die Brautpaare oder Geburtstagskinder während einer Hochzeitszeremonie oder einer Geburtstagsfeier in den Himmel entließen.

Am 19. Mai 2009 ging einer der Augenzeugen der UFO-Begegnung die Straße in einem Vorort von Ayia Napa entlang. Irgendwann sah er zwei helle pyramidenartige Objekte. Sie hatten die gleiche Größe, Farbe und Helligkeit. Gegenstände wurden vom Meer in Richtung Land gefegt. Dem Zeugen gelang es zu bemerken, dass eine Pyramide der anderen folgte. Ein Freund, der in der Nähe war, konnte nur einen kleinen Blick in den Nachthimmel sehen.

Am 16. Juni 2009 flog ein Pilot von Atlas Airlines von Istanbul zum Flughafen Timbu (der sich in den besetzten Gebieten Zyperns befindet). Gegen acht Uhr abends, sagte er, sah er ein helles Objekt am Himmel, "wie ein großer Mann oder ein großer Müllsack". Das UFO begleitete den Liner, bis er auf der Landebahn des Flughafens Timbu landete, woraufhin er verschwand.

Mehrere Personen berichteten über die Beobachtung eines nicht identifizierten Flugobjekts im Gebiet des besetzten Kerinia im November 2008.

UFO]

Etwas früher, im September 2008, hat ein russischer Staatsbürger ein ungewöhnliches Phänomen in Limassol aufgenommen und auf YouTube gepostet.UFO-Aufnahmen im Gebiet von Amathus können unter www.youtube.com/watch?v=wbV5bhLmSmI angesehen werden. Drei Minuten lang kreist ein unbekanntes Objekt zufällig am Nachthimmel. In manchen Momenten hat er die Form eines gelben Balls, manchmal verwandelt er sich in einen "Rugbyball" und ändert seine Farbe von gelb nach orange. Und obwohl Skeptiker behaupten, dass dies nur Scheinwerfer in Limassols Guaba-Bar sind, ist das Phänomen selbst ziemlich kurios und sieht nicht aus wie die Lichter eines Flugzeugs oder irgendein atmosphärisches Phänomen.

Im Jahr 2002 filmte der ägyptische UFO-Jäger Dr. Ibrahim ein fünfminütiges Video eines nicht identifizierten Flugobjekts über einem Parkplatz am Flughafen Larnaca. In den Frames wird ein grünes "schwingendes" Objekt erfasst. Dieses Video finden Sie auf der Website des ägyptischen Ufologen unter www.ufo-egyptian-hunter.org

Eine Familie aus Kerinia konnte 1998 so etwas wie eine fliegende Untertasse mit rotierenden Lichtern sehen. Ein Ehepaar befand sich zum Zeitpunkt der Begegnung mit einem unbekannten Objekt auf der Straße Nikosia-Kerinia. Das UFO tauchte 50-100 Meter über dem Auto auf und begleitete es einige Zeit.

Yuri Geller, Schriftsteller und Autor von Werken zur Militärgeschichte, der heute in Großbritannien lebt, teilte seine Eindrücke von UFO-Begegnungen in Zypern 1959 und 1961 mit The Sunday Mail.

CONTROLLER GESEHEN NUR ENGEL

Im Oktober 2005 erschienen unbekannte Gäste über dem Dorf Pyrga.

Der Zeuge bat seine Bekannten vom Militärstützpunkt in Dhekelia zu glauben, ob in dieser Nacht ungewöhnliche Phänomene am Himmel von Zypern aufgezeichnet wurden. Ihnen zufolge geschah an diesem Tag nichts Außergewöhnliches.

Auch die Piloten von Cyprus Airways sagen einstimmig, dass ihnen in der Luft nichts Ungewöhnliches begegnet ist.

Ein Vertreter der Zivilluftfahrtbehörde der Republik Zypern erzählte die gleiche Geschichte:

Es gab jedoch Berichte aus den offiziellen Diensten Zyperns und anderer Art. Im April 2005 kommentierte ein Vertreter der Zivilluftfahrt der Republik Zypern die Nachricht von erhöhter UFO-Aktivität am Himmel über der Insel, die von Augenzeugen beobachtet wurde, dass zu dieser Zeit die Radare der Bodendienste ziemlich oft scheinbar fliegende Objekte registrierten das verschwand nach drei Umdrehungen des Radars …

ES GAB EINEN UFO-ABSTURZ IN DEN TROODOS ?

Denken Sie daran, dass sich einer der berühmtesten Fälle des angeblichen UFO-Absturzes im Jahr 1946 ereignete. Das Wrack eines unbekannten Flugobjekts wurde nahe der Stadt Roseville im US-Bundesstaat New Mexico entdeckt. Später tauchte in der Presse die Information auf, dass es sich nur um den Zusammenbruch eines Ballons handelte, der die Stratosphäre der Erde erforschte. Alle Materialien zu diesem Fall wurden klassifiziert.

Ein ähnlicher Fall wie Roseville ereignete sich einem Augenzeugen zufolge auch auf Zypern. Informationen über ihn wurden im September 2005 von der Zeitschrift UFO Monthly veröffentlicht. Der Zwischenfall auf Zypern ereignete sich 1973 im Troodos-Gebirge. Er wurde von einem englischen Korporal bezeugt, dessen Militäreinheit auf dem britischen Militärstützpunkt in Dhekelia stationiert war.

Der Herausgeber von UFO Monthly, Gary Heseltine, ein ehemaliger britischer Ermittler der Polizei, sagt, er habe keinen Grund, an der Authentizität der Geschichte zu zweifeln, die ihm ein Augenzeuge der Ereignisse in Zypern erzählt hat. Hier sind die Erinnerungen von Tom Clarke, einem von sechs britischen Militärangehörigen, die den Vorfall im Troodos-Gebirge miterlebt haben.

Das helle Licht wurde jedoch nicht von Hubschrauber-typischen Geräuschen begleitet. Es gab auch keine Explosion, nur irgendwann begann sich das leuchtende Objekt dem Boden zu nähern, wonach es anscheinend fiel. Der Feldwebel meldete dies seinen Vorgesetzten, und er begab sich zusammen mit einem anderen Offizier an die Stelle, an der das "Licht" gelandet war.

Dann kam ein schwarzer Helikopter ohne Abzeichen, aus dem "Männer in schwarzer Kleidung" ohne Abzeichen sprangen.

Laut Tom Clarke hob er ein Stück Metall auf, das auf einer Seite golden war. Überraschenderweise blieb der Fund eher an der britischen Uniform hängen. Der Corporal steckte, was er fand, in seine Tasche. Clarks Gruppe wurde später verhört und angewiesen, niemandem von dem zu erzählen, was sie sahen.Andernfalls wurde ein Prozess wegen Hochverrats und Hinrichtung erwartet.

Die Cyprus Mail hat das britische Verteidigungsministerium kontaktiert, um Daten zu Ereignissen zu erhalten, die vor über 35 Jahren stattfanden. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte jedoch, dass auf Zypern keine UFO-Abstürze verzeichnet wurden.

Es gibt auch einen völlig verständlichen Grund, warum dieser Fall streng klassifiziert wurde. Während des Kalten Krieges versuchten die UdSSR, die USA und das Vereinigte Königreich, alle Methoden anzuwenden, um einen militärischen und psychologischen Vorteil zu erzielen. Daher ist es verständlich, warum das Militär ein erhöhtes Interesse an UFOs zeigte, die von den Erfahrungen, dem Wissen und der Technologie der Außerirdischen lernen wollten.

Die Cyprus Mail schreibt, dass die Piloten der russischen Luftwaffe einst beim Treffen mit nicht identifizierten Flugobjekten den Befehl erhielten, das Feuer zu eröffnen, um sie zu töten. Wie wäre es mit der Zeitungsversion, der Kreml sei zuversichtlich, dass es dem amerikanischen Militär gelungen sei, den Absturz von Roseville zu nutzen, indem es außerirdische Technologie einsetzte?

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge