Außerirdische Und UFO-Bote Des Antichristen?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Außerirdische Und UFO-Bote Des Antichristen?

Video: Gravitas Plus: UFOs, Aliens & Science 2022, November
Außerirdische Und UFO-Bote Des Antichristen?
Außerirdische Und UFO-Bote Des Antichristen?
Anonim
Außerirdische und UFO-Bote des Antichristen? - UFO, Antichrist, Außerirdische
Außerirdische und UFO-Bote des Antichristen? - UFO, Antichrist, Außerirdische

Wir erinnern uns an das 20. Jahrhundert als das Jahrhundert des Ersten und Zweiten Weltkriegs, des Kalten Krieges, der sexuellen Revolution, der ökologischen Krise, der Raumfahrt und vieler anderer schicksalhafter Ereignisse

Aber das 20. Jahrhundert ist auch das Jahrhundert der UFOs. Wie erklären sich die Leute das UFO-Phänomen? Was sind sie bereit, am Himmel zu sehen? Sind es wirklich Außerirdische aus anderen Galaxien oder Parallelwelten? Oder sind UFOs vielleicht etwas ganz anderes, etwas, an das wir gar nicht denken, das wir nicht glauben wollen?

Unter all der immensen Anzahl von UFO-Begegnungen sind die interessantesten und bezeichnendsten engen Kontakte, bei denen die Menschen oft tiefe Erschütterungen erleben, dann offenbart sich das UFO-Phänomen von der mentalen Seite. Dies sind Treffen mit UFO-Piloten oder deren Passagieren, nennen Sie es wie Sie wollen. Was sind das für Treffen? Echter Kontakt mit Gästen aus dem All oder etwas anderes, das hinter externen Veranstaltungen lauert?

Bild
Bild

Fast alle Zeugnisse von Entführungen durch Außerirdische, die zu Studien- oder Testzwecken gemacht wurden, stammen aus tiefer Hypnose. Von erzwungenen Bekanntschaften mit Gästen aus dem Weltraum hinterlassen Menschen Eindrücke, die für die Psyche so traumatisch sind, dass das Bewusstsein sie nicht fixiert. Erst einige Zeit später stimmen sie einer Hypnosesitzung zu, um eine Erklärung für den mysteriösen Zeitverlust bei engen Kontakten zu bekommen.

Auf den ersten Blick erscheinen solche Fälle einfach unglaubwürdig, irgendwelche seltsamen Halluzinationen oder das Ergebnis einer kranken Phantasie. Aber davon sind schon zu viele bekannt

bürste sie leichten Herzens ab. Gleichzeitig warnen Psychiater, dass die in einer tiefen Hypnose erhaltenen Informationen unzuverlässig sind. Der Hypnotisierte kann oft nicht zwischen wahren Tatsachen und Vorschlägen unterscheiden, die ihm der Hypnotiseur selbst oder jemand anderes während des angeblichen engen Kontakts eingeprägt hat. Aber auch wenn diese Erfahrungen nicht ganz real sind, ist die Tatsache, dass so viele davon in den letzten Jahren den Menschen eingeimpft wurden, bezeichnend.

Es wurde auch festgestellt, dass enger Kontakt mit paranormalen Phänomenen verbunden ist. Unmittelbar vor einer Begegnung mit einem UFO haben Menschen manchmal ungewöhnliche Träume oder hören ein Klopfen an der Tür, hinter der sich niemand befindet, oder nach Kontakt kommen seltsame Besucher zu ihnen. Einige Zeugen erhalten telepathische Nachrichten von Außerirdischen. In letzter Zeit haben sich UFOs einfach materialisiert und entmaterialisiert, anstatt rein und raus zu fliegen. Manchmal kommt es zu wundersamen Heilungen von Menschen in der Nähe von UFOs. Aber meistens sind Kontakte mit Leukämie, psychischen Störungen behaftet, führen zu Persönlichkeitsverlust, Wahnsinn und Selbstmord. In 95% der Fälle wirken sie sich, wie Statistiken zeigen, negativ auf die Menschen aus.

Die Menschen sind in der Regel bereit, am Himmel zu sehen, was die Entwicklung unserer Zivilisation ihnen gebracht hat: Raumschiffe von Außerirdischen, die an Wissen und Macht den Göttern ebenbürtig sind. Außerirdische helfen bei der Lösung der globalen Probleme der Menschheit und führen sie in eine Zukunft, die eine Mischung aus Supertechnologie, östlicher Philosophie und Okkultismus ist.

Aus irgendeinem Grund scheint uns unser Standpunkt der einzige und richtigste zu sein. Aber wir vergessen, dass neben uns Menschen leben, die an Gott (oder Götter) glauben. Es gibt Millionen von Millionen von ihnen, und ihre Erklärung des UFO-Phänomens hat nichts mit unserer atheistischen zu tun.All diese "fliegenden Untertassen" und "kleinen grünen Männchen", heißt es, seien nichts anderes als Märchen des 20. Jahrhunderts, Märchen für Kinder und Erwachsene. Tatsächlich versteckt sich das UFO nicht hinter dem bösen Imperium und plant, das Universum zu versklaven, und nicht die bösen Eidechsen, die beschlossen haben, die Menschheit aufs Fleisch zu legen, sondern ganz andere Kräfte.

Welche? Versuchen wir es herauszufinden.

Unter all der immensen Anzahl von UFO-Begegnungen sind die interessantesten und bezeichnendsten engen Kontakte, bei denen die Menschen oft tiefe Erschütterungen erleben, dann offenbart sich das UFO-Phänomen von der mentalen Seite. Dies sind Treffen mit UFO-Piloten oder deren Passagieren, nennen Sie es wie Sie wollen. Was sind das für Treffen? Echter Kontakt mit Gästen aus dem All oder etwas anderes, das hinter externen Veranstaltungen lauert? Fast alle Zeugnisse von Entführungen durch Außerirdische, die zu Studien- oder Testzwecken gemacht wurden, stammen aus tiefer Hypnose. Von erzwungenen Bekanntschaften mit Gästen aus dem Weltraum hinterlassen Menschen Eindrücke, die für die Psyche so traumatisch sind, dass das Bewusstsein sie nicht fixiert. Erst einige Zeit später stimmen sie einer Hypnosesitzung zu, um eine Erklärung für den mysteriösen Zeitverlust bei engen Kontakten zu bekommen.

Auf den ersten Blick erscheinen solche Fälle einfach unglaubwürdig, irgendwelche seltsamen Halluzinationen oder das Ergebnis einer kranken Phantasie. Aber es sind schon zu viele, um leichten Herzens abgetan zu werden. Gleichzeitig warnen Psychiater, dass die in einer tiefen Hypnose erhaltenen Informationen unzuverlässig sind. Der Hypnotisierte kann oft nicht zwischen wahren Tatsachen und Vorschlägen unterscheiden, die ihm der Hypnotiseur selbst oder jemand anderes während des angeblichen engen Kontakts eingeprägt hat. Aber auch wenn diese Erfahrungen nicht ganz real sind, ist die Tatsache, dass so viele davon in den letzten Jahren den Menschen eingeimpft wurden, bezeichnend.

Es wurde auch festgestellt, dass enger Kontakt mit paranormalen Phänomenen verbunden ist. Unmittelbar vor einer Begegnung mit einem UFO haben Menschen manchmal ungewöhnliche Träume oder hören ein Klopfen an der Tür, hinter der sich niemand befindet, oder nach Kontakt kommen seltsame Besucher zu ihnen. Einige Zeugen erhalten telepathische Nachrichten von Außerirdischen. In letzter Zeit haben sich UFOs einfach materialisiert und entmaterialisiert, anstatt rein und raus zu fliegen. Manchmal kommt es zu wundersamen Heilungen von Menschen in der Nähe von UFOs. Aber meistens sind Kontakte mit Leukämie, psychischen Störungen behaftet, führen zu Persönlichkeitsverlust, Wahnsinn und Selbstmord. In 95% der Fälle wirken sie sich, wie Statistiken zeigen, negativ auf die Menschen aus.

Im Laufe der Zeit verwandelten sich UFOs allmählich von einem physischen in ein mentales Phänomen. Genauer gesagt wurde der psychische Einfluss immer wichtiger. Dies veranlasste Experten, über die Ähnlichkeit des UFO-Phänomens und des Spiritualismus nachzudenken. Es kombiniert auch psychische Effekte mit seltsamen physikalischen Phänomenen, nur seine Technik ist einfacher.

Wissenschaftler begannen sich zu fragen, warum zum Beispiel so viele UFOs mitten auf der Straße landen. Warum müssen so perfekte Schiffe häufig repariert werden? Warum mussten ihre Piloten jahrzehntelang so viele Steine ​​und Stöcke sammeln? Warum so viele Menschen testen, wenn UFOs die Geheimdienstschiffe außerirdischer Zivilisationen sind? Schauen Sie sich ein paar an und das ist genug.

Vielleicht, so meint der berühmte Ufologe Jacques Vallee, dienen Gäste aus dem Weltraum vielleicht als Tarnung für eine komplexere Technologie, und UFOs sind überhaupt keine Invasion aus dem Weltraum, sondern Teil eines bestimmten Systems der Kontrolle über die Menschheit? Es ist durchaus möglich, einen bedeutenden Teil der Gesellschaft an die Existenz übernatürlicher Rassen, an die Realität ungewöhnlicher Flugmaschinen, in einer Vielzahl von bewohnten Welten zu glauben, indem man mehrere sorgfältig vorbereitete Szenen spielt, von denen einige Details der Kultur angepasst sind und Aberglauben einer bestimmten Zeit und eines bestimmten Ortes.Das gleiche Vallee vergleicht diese Szenen mit okkulten Initiationsriten – Initiationen – die das Bewusstsein für ein neues System von Symbolen und Ansichten öffnen. Oder, mit anderen Worten, hypnotische Techniken.

Hier kommen wir zur Hauptsache - um deren willen dieses lange Gespräch über fliegende Untertassen begonnen wurde. Moderne Forscher haben bereits Antworten auf viele der oben genannten Fragen gefunden. Aber aufgrund ihrer Inkompetenz in religiösen Angelegenheiten erkennen sie die Bedeutung ihrer Entdeckungen nicht vollständig. Der Amerikaner Brad Steiger kam nach einem sorgfältigen Studium der Akten der US Air Force zu dem Schluss, dass es sich um ein multidimensionales paraphysisches Phänomen handelt, das größtenteils zum Planeten Erde gehört. D. Hynek und J. Vallee stellen eine Hypothese über sich durchdringende Universen auf, aus denen Außerirdische plötzlich auftauchen oder physische Effekte erzeugen können, während sie unsichtbar bleiben.

John Keel, ein überzeugter Atheist, ging sogar so weit zu behaupten, dass UFO-Geschichten Geschichten von Geistern und Gespenstern sind, seltsame psychische Störungen, eine unsichtbare Welt, die in unsere Welt einbricht. Dies ist eine illusorische Welt, in der die Realität durch unsichtbare Kräfte verzerrt wird, die offensichtlich Raum, Zeit und Materie kontrollieren können. Im Allgemeinen sind die Eigenschaften und Eigenschaften von UFOs nach Keel Variationen der seit langem bekannten Phänomene des Dämonenphänomens. Er schreibt: "Viele der authentischen Geschichten über UFOs, die jetzt in der populären Presse veröffentlicht werden, ähneln auffallend Geschichten über dämonische Besessenheit, über psychische Phänomene, die Theologen und Parapsychologen seit langem bekannt sind."

Der Kampf um unsere Seelen

Viele Experten, schreibt der amerikanisch-orthodoxe Philosoph Hieromonk Seraphim Rose (oder Rus), wenden sich heute, um UFOs besser zu verstehen, dem Gebiet des Okkulten und der Dämonologie zu. Unterstützt wird er von protestantischen Evangelikalen, den Autoren mehrerer wissenschaftlicher Arbeiten über UFOs. Das Phänomen der fliegenden Untertassen ist dämonischer Natur.

Die Geschichte von Menschen, die in UFO-Kontakte verwickelt sind, fährt Rose fort, enthüllt die Standardmerkmale, die im Umgang mit Dämonen inhärent sind. Ein kalifornischer Polizist zum Beispiel begann 1966 fliegende Untertassen zu sehen und hat sie seitdem häufig gesehen, normalerweise nachts. Nach einer Landung entdeckten er und seine Frau Spuren eines UFOs am ​​Boden. In den folgenden Wochen, sagte der Polizist später, verwandelte er sich in einen Mann, der davon besessen war, nach UFOs zu suchen und zu warten, überzeugt davon, dass etwas Bedeutendes passieren würde. Er hörte auf, die Bibel aufzuschlagen, kehrte Gott den Rücken und las nur Bücher über UFOs, was auch immer er in die Finger bekam.

Dieser Mann verbrachte viele Nächte vergeblich damit, zu warten, um mentalen Kontakt mit denen herzustellen, die er für Außerirdische hielt, fast bettelte er darum, dass sie auftauchten und mit ihnen in Kontakt treten wollten. Schließlich wartete er auf engen Kontakt mit einem Schiff von etwa 25 Metern Durchmesser mit rotierenden farbigen Lichtern. Das Schiff raste fast sofort davon und ließ den verzauberten Polizisten auf das nächste "Wunder" warten. Aber er hat nie etwas anderes bekommen. Verzweifelt verfiel der Polizist in Depressionen, begann zu trinken und begann manchmal sogar an Selbstmord zu denken. Nur die Hinwendung zu Christus machte diesem Abschnitt seines Lebens ein Ende.

Menschen, die engen Kontakt mit UFOs und UFOs hatten, erlebten das Schlimmste - Kreaturen aus fliegenden Untertassen "bekamen" sie buchstäblich und drohten mit dem Tod, wenn sie sich widersetzten. Was für die meisten Gelehrten mysteriös und unerklärlich ist, sagt Rose, nämlich die seltsame Kombination von körperlichen und geistigen Eigenschaften, ist für diejenigen, die orthodoxe spirituelle Bücher, insbesondere das Leben von Heiligen, lesen, überhaupt nicht überraschend. Dämonen haben auch "physische Körper", aber ihre "Materie" ist so subtil, dass sie von einer Person nicht gesehen werden kann, wenn ihre spirituellen "Türen der Wahrnehmung" nicht durch Gottes Willen (wie die Heiligen) oder gegen ihn (wie Zauberer und Medien).

Der amerikanische Theologe wendet sich der orthodoxen Tradition zu, die viele Beispiele für die Manifestationen von Dämonen anführt, die genau in das Schema der UFO-Phänomene passen: Visionen von "körperlichen" Wesen und "greifbaren" Objekten - die Dämonen selbst und ihre illusorischen Schöpfungen, die erscheinen und verschwinden im Handumdrehen, immer mit der Absicht, Menschen einzuschüchtern und ihren Verstand zu trüben. Das Leben des Heiligen Antonius des Großen (4. Jahrhundert) und Cyprian von Karthago (3. Jahrhundert) ist voll von ähnlichen Fällen.

Das Leben des Heiligen Martin von Tours (4. Jahrhundert), geschrieben von seinem Schüler Sulpicius Severus, enthält ein interessantes Beispiel für dämonische List, bei der Dämonen seltsame "physische" Phänomene verwendeten, die engen Kontakten mit UFOs sehr ähnlich sind. Ein gewisser junger Mann namens Anatoly klösterte in der Nähe des Klosters St. Martin, wurde aber aufgrund seiner geheimen Laster Opfer dämonischer Obsessionen. Er bildete sich ein, mit Engeln zu sprechen, und um andere von seiner Heiligkeit zu überzeugen, versprachen ihm diese „Engel“leuchtende Gewänder vom Himmel als Zeichen dafür, dass die Macht des Herrn in ihm wohnt.

Eines Tages, gegen Mitternacht, hörte man in der Nähe seines Sketes ein lautes Geklapper tanzender Füße und das Grollen vieler Stimmen, und Anatolys Zelle wurde von einem blendenden Licht erleuchtet. Dann trat eine Totenstille ein, und der Verlorene erschien in seiner „himmlischen“Kleidung auf der Schwelle seiner Zelle. Das Licht wurde hereingebracht, und alle begannen, das Kleidungsstück aufmerksam zu untersuchen. Es war sehr weich mit einem wunderbaren hellen scharlachroten Schimmer. Was für eine Sache es war, konnte niemand verstehen. Am nächsten Morgen beschloss der geistige Vater von Anatoly, ihn nach Sankt Martin zu bringen, um herauszufinden, ob dies das Werk des Teufels war. Der Verlorene weigerte sich aus Angst zu gehen, und als er mit Gewalt gezerrt wurde, verschwanden die Kleider. Der Teufel konnte seine Obsessionen nicht länger verbergen, denn Saint Martin hatte eine außergewöhnliche Fähigkeit, den Prinzen der Finsternis in jeder Gestalt zu erkennen, selbst wenn er in der Gestalt Jesu Christi selbst erschien.

Rose schlussfolgert, dass die fliegenden Untertassen eindeutig "in den Grenzen der teuflischen Technik" liegen, und es gibt keine bessere Erklärung für ihr Geheimnis. Verschiedene dämonische Obsessionen werden jetzt der kosmischen Mythologie angepasst, das ist alles. Anatoly würde heute einfach als "Kontaktperson" bezeichnet. Der Zweck von UFOs bei solchen Kontakten ist auch klar: die Seelen von Zeugen erzittern zu lassen, ihnen "Beweise" für die Existenz höherer Intelligenzen zu geben, egal welche Engel, ob das Opfer an sie glaubt, oder Gäste von außen Raum, besser geeignet für den modernen Menschen. All dies ist nur eine Vorbereitung, eine Hülle der Botschaft, die der Teufel den Menschen einflößen möchte.

Die Entführung durch Dämonen, buchstäblich eine Kopie der Entführungen durch UFO-Piloten, wird im Leben des Heiligen Nil Sorsky beschrieben, der seit dem 15. Jahrhundert in Russland lebte. Bald nach seinem Tod ließ sich ein Priester mit seinem Sohn in dem von ihm gegründeten Kloster nieder. Als der Knabe einmal auf eine Besorgung geschickt wurde, überfiel ihn plötzlich ein Fremder, packte ihn und trug ihn wie auf den Flügeln des Windes in einen undurchdringlichen Wald und trug ihn in ein großes Zimmer seiner Wohnung. Der Priester und die Klosterbrüder beteten zum Heiligen Nil, um bei der Suche nach dem Jungen zu helfen. Der Heilige kam dem Jugendlichen zu Hilfe und befahl dem Dämon, den Entführten ins Kloster zurückzubringen. Dieselbe unbekannte Person, die den Jungen stahl wie der Wind, brachte ihn zurück, warf ihn in einen Heuhaufen und verschwand. Als die Mönche den Jungen fanden, erzählte er ihnen alles, was mit ihm passiert war. Seitdem ist er ganz still geworden, wie langweilig.

Ähnliche Geschichten von dämonischen Besessenheiten gab es in den vergangenen Jahrhunderten. Heute zaubern sie der Mehrheit ein Lächeln. Aber der Punkt ist, dass moderne UFO-Forscher nach einer Kompromisslösung suchen, indem sie versuchen, dem Materiellen das Spirituelle zu erklären, ohne den Rahmen der wissenschaftlichen Analyse zu verlassen. Aber das geistige Reich, sagen Rose und andere Befürworter des teuflischen Konzepts der fliegenden Untertassen, kann nicht mit unparteiischer Objektivität angegangen werden, ohne die Natur der Geister zu erkennen. Wenn die physische Welt moralisch neutral ist, dann ist es die unsichtbare, geistige Welt keineswegs.Es wird von guten und bösen Geschöpfen bewohnt, daher ist ein objektiver Beobachter nicht in der Lage, sie voneinander zu unterscheiden, wenn er die Offenbarung, die Gott dem Menschen gegeben hat, nicht annimmt.

Verteidiger des religiösen UFO-Konzepts versichern, dass Unfälle mit UFOs nur auf der Grundlage christlicher Offenbarungen und Erfahrungen wirklich beurteilt werden können. Natürlich, sagen sie, ist der Mensch nicht in der Lage, die unsichtbare Welt der Engel und Dämonen vollständig zu erklären, aber er hat genug Wissen, um zu verstehen, wie sich diese Kreaturen in unserer Welt verhalten und wie wir auf ihre Handlungen reagieren sollten.

UFO-Sichtungen in großer Zahl sind ein schreckliches apokalyptisches Symptom. Das christliche Weltbild, das die Menschheit insgesamt vor den massiven Angriffen böser Mächte schützte, existiert nicht mehr. Das Tier kam aus dem Abgrund, um die Nationen zu täuschen, um sie darauf vorzubereiten, den Antichristen anzubeten. Vielleicht war die dämonische Macht seit Beginn der christlichen Ära noch nie so offen und universell wie heute. Es ist notwendig, das getäuschte Bewusstsein zu nüchtern, um den Tod der Menschen zu verhindern, indem man ihnen eine solide spirituelle Unterstützung gibt.

Natürlich ist es nicht notwendig, bedingungslos an diese Version zu glauben, aber Sie müssen zugeben, dass etwas daran steckt … Sie wurde von Menschen geschaffen, die die Welt anders sehen als die meisten von uns. Diesen Leuten kann man die Logik nicht absprechen, und wir müssen zugeben, dass wir in allen Belangen der anderen Welt fast völlige Analphabeten sind. Und noch etwas: Ihr Blick auf die Dinge ist attraktiv für seine Originalität und Spiritualität, Sorge für unsere geistige Welt. Gleichzeitig ist das religiöse Konzept von UFOs in unserem Land wenig bekannt, russische Ufologen, die verschiedene Optionen für eine Weltraumversion in Betracht ziehen, sprechen selten darüber. Aber wer weiß, wer am Ende Recht haben wird?..

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge